Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Noch für D- Mark gekauft



Vor 15 Jahren habe ich die Materialpackung für diesen Weihnachtsläufer bei Atelje Margareta gekauft und gleich angefangen. Meine Jüngsten waren damals noch klein. Es war irre viel zu zählen und das kann ich anscheinend nicht besonders gut. Denn ich habe immer wieder aufmachen müssen weil ich mich verzählt hatte. Außerdem ließ es sich nur bei Tageslicht daran arbeiten und das ist immer zur Weihnachtszeit ja meist nicht gerade üppig. Also zog es sich hin und von Jahr zu Jahr wurde er wieder hervor geholt. Als ich dann einen Riesenfehler eingestickt hatte verschwand die Läufer dann erst mal im Schrank ..... Für Jahre. Ich hatte einfach nicht die Nerven daran weiterzuarbeiten, weil kleine Kinder ja ständig dazwischen plappern wenn Mutter versucht zu zählen. Vor drei Jahren habe ich ihn dann wiedergefunden. Wiedermal zur Weihnachtszeit. Den Fehler gefunden und ganz viel aufgemacht. Die Kinder jetzt größer und verständnisvoller der Mutter gegenüber hat es nun ganz gut geklappt. Im letzten Jahr habe ich dann im September schon damit angefangen weil es einfach nicht vorran gehen wollte. Und in diesem Jahr schon im August. Nun ist es geschafft.! Fertig!!!! Weiß Gott nicht ohne Fehler aber fertig. Und das Beste, trotz der vielen Trennerei hat das beigelegte Garn gereicht. (Ich habe aber auch das kleinste Fädchen wieder verwendet). Davor hatte ich in den letzten Wochen mächtig Bammel! Ein Hoch auf die Firma.

Und mir gefällt er immer noch so gut wie vor 15 Jahren .


Im Ganzen lässt er sich schlecht fotografieren, darum nur die Stickerei.


Und hier ein Detail.
Der Läufer ist 36 cm x 95 cm groß. Gestickt auf Aida 5 Kästchen pro cm (Also winzig) Mit 2 Fäden Sticktwist. Die Vorstiche nur einfädig.
Ich freu mich so!!!

Liebe Grüße, Marita

Kommentare:

SchwarzesSchaf66 hat gesagt…

Hallo liebe Marita,

also das nenne ich Ausdauer *zwinker*!! Bei mir wäre der Läufer wohl irgendwann unfertig in den Müllkübel gewandert. Aber deine Mühen haben sich gelohnt, eine tolle Arbeit und ein sehr hübsches Motiv !!

Du bekommst von mir den virtuellen "Beendetes-UFO-Orden-2010" ...*hihi*

Liebe Grüße und bei uns hat es heute morgen schon einmal für ein paar Minuten geschneit, ob das an deinem Läufer liegt ?

Andrea

Moni hat gesagt…

Hey Marita,
das "Zähne zusammenbeißen" und fertigsticken hat sich echt gelohnt !!! Wunderschöööön !! Und kleine Versticker muss man nur geschickt vertuschen können ... ich kenn das auch "grins". Großes Lob !
Liebe Grüße - Moni

Marguerite hat gesagt…

Hallo Marita!
Und wie sich Dein Fleiss gelohnt hat!! Eine wunder-wunderschöne Arbeit und so ein tolles Motiv und super schöne Farben!! Gerade bei so kleinen Kreuzen und häufigem Farbwechselgibt's halt mal "Versticker". Oftmals lassen sich diese leicht vertuschen. Wichtig ist doch immer der Gesamteindruck!

Liebe Grüsse
Margrith

Die Butjenterin Abschnitt hat gesagt…

Na, hast es endlich geschafft,
sie ist sehr schön geworden.
LG Käte

Marie-Louise hat gesagt…

Hallo Marita
Woowww, woowww da hat sich die Ausdauer aber gelohnt, da hast du ein traumhaftes Stück gestickt. Das ist wunder- wunderschön geworden!
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Elfin hat gesagt…

Liebe Marita,
ich habe ja schon bei den Sofies gelobt, doch ich mache es hier nun geeeeerne noch einmal!
:-)) besonders gut gefällt mir die Geschichte zu dieser aufwendigen Stickarbeit. Und sie hat es verdient beendet zu werden!

Liebe Grüße von Elfin!

Monika hat gesagt…

Liebe Marita,
was für eine Wahnsinns-Arbeit!!!! Alle Achtung für Deine Geduld! ´Nach so langer Zeit ist es mehr als verdient das schöne Stück vor der Adventszeit geschafft zu haben. HOffentlich kannst Du Dich lange daran freuen!
Ganz liebe Grüße
Monika