Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Freitag, 30. Dezember 2011

Die Geschenke

Los geht es mit einem Schlüseltäschen das meine Jüngste im Adventskalender gefunden hat





    






 Weiter geht es  mit dem Loop für meine Älteste ( die Jüngste steht hier Model, "aber bitte so das man den Kopf nicht sieht , Mama ") Der hat mir so gut gefallen und ist so schnellgemacht das ich mir auch noch einen geflochten habe. Die Anleitung habe ich von hier






 Nun ist der Wandquilt ca. 70 x 90cm an der Reihe. Als ich den angefangen habe hatte ich echt Bammel das er noch rechtzeitig fertig wird. Der Quilt  ist komlett mit der Hand genäht und gequiltet. Das Lieseln ging dann aber so flott das ich es lange vor Weihnachten  geschafft hatte. ;-)
Die Idee habe ich aus einer alten Lena.

Tja, und als er dann fertig war hatte ich noch mehr bedenken das er meiner dritten Tochter und ihrem Verlobten  nicht gefällt. Nun Umtauschen wollten sie ihn jeden falls nicht. ;-)

Dann war noch Zeit für die beiden Nähgarntäschen für zwei liebe Freundinnen zum Geburtstag. Eine ist noch dazugekommen hat es aber nicht auf das Bild geschafft. 





Und einige Weihnachtsgrüße.


  

hier einzeln besser zu sehen



So das war der Entspurt in diesem Jahr!

 Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr!
 Ich hoffe wir sehen und lesen und 2012 wieder. 







Liebe Grüße, Marita








Donnerstag, 29. Dezember 2011

Wichtelleien


 Ebenfalls bei den Sparies haben wir gewichtelt. Wichtelpost habe ich von Iris bekommen.
 Liebe Iris du hast mir mit deinem handgenähten Deckchen eine große Freude gemacht!!!!!














Die Sterne zum Aufnähen und die Schoki mag ich natürlich auch!
 selbst das Einwickelband findet noch Verwendung.!!!!
Danke auch für die AMC und deine liebe Grüße


 Gabi hat von mir das Herz bekommen 


Und weil sie Eichhörnchen so gern mag habe ich mit Serviertentechnik diese Spandose verziert und damit sie innen nicht so nackig aussieht mit Filz ausgeschlagen.


Ich hoffe sie gefällt ihr.

 Morgen schaff ich dann hoffendlich die Weihnachtsgeschenke.  ;-)

Ich weiß nicht wieso aber Blogger mag mich die Bilder nicht laden lassen. Wenn ich sie vom PC hochladen will macht er für jedes Bild ein eigenes Album auf. Also muss ich sie zuerst in das Picasa Webalbum laden. Weiß jemand woran das liegt. Das ging doch sonst immer problemlos ( Haare rauf)

 Liebe Grüße, Marita, die es mit der Technik immer noch nicht so hat.

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Adventskalenderkarten

Vor weihnachten habe ich euch ja Bilder versprochen von den Dingen die Geheim waren. Heute fange ich mit den AdventkalederAMC´s an. Wir haben sie bei den Sparies getauscht.
 Jede hat 24 Karten genäht, ich habe sie dann getauscht und zurückgeschickt. Einige haben eine  weite Reise gemacht. Es waren Quilterinen aus der Schweiz dabei und einige Karten kamen sogar aus Kansas. Hier möchte ich mich gleich noch mal bei allen bedanken die diesen Tausch ermöglicht haben. Es war einfacht toll! Ich hoffe im nächten Jahr gibt es wieder so eine Aktion.
 Doch nun zu den Bildern:


 Diese Karten sind von Babsi, Manuela, Marie-Louise, Elke, Gerda immer von links nach recht und oben nach unten.


 Diese von Manuela, Gerda, Elke, Manuela Gerda


Diesen von Liliane, Liliane, Elke, Marie-Louise,  Babsi

Diese von Marie-Louise, Gerda, Babsi, Elke, Babsi



noch 4 von Marie-Louise, Liliane,Manuela,Liliane



 Von diesen 4 habe ich jeweils sechs genäht.
 Und diese habe ich extra von Elke.  Danke!!!!



Morgen geht es weiter mit den Geschenken so Blogger will.

Liebe Grüße, Marita

Montag, 26. Dezember 2011

Ok ihr habt mich ;-)

Auf vielen eurer Blogs bin ich über diese kleinen Häuser gestoßen.
Auf einigen Listen darüber gelesen,

Sie haben Ihren Urspung bei  Jeanneke

Immer wieder habe ich sie mir angeschaut.

Sie sind süß!
Sie haben mir sofort gefallen!
Stoffreste habe ich genug
Ich habe viel Spaß an kleinen fummeligen Arbeiten. 

Aber trotzdem habe ich mich gewehrt! Warum?

Ich wollte nichts neues Anfangen.
Ich habe genug Projekte in Arbeit
Ich habe zu wenig Zeit.

Und doch  konnte ich mich ihrem Charme nicht entziehen.
 Also habe ich gedacht ich entscheide mich nach Weihnachten. In Ruhe.

Ja, ich will die Häuser nähen, Reste verbrauchen ist schließlich auch einen gute Sache ;-))))

Faule  Ausrede!
Nein, ich will einfach!!!!! Weil es Spaß macht!
 :-))))))))))))))))))
 Wenn ich nicht jeden Tag ein Haus schaffe macht das nichts! Wenn es länger dauert wie ein Jahr macht das auch nichts!
 So,  nun wisst ihr was ich im nächsten Jahr mache. Danke Jeanneke für diese tolle Idee!


Liebe Grüße, Marita

Freitag, 23. Dezember 2011

Frohe Weihnachten

 Wünsche ich allen die hier mitlesen und auch sonst allen Menschen auf der Welt.
 Ich hoffe ihr habt ein schönes und friedliches Weihnachtsfest!
Liebe  Grüße, Marita

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Eine süße Weihnachtskarte

habe ich  gestern im Postkasten gefunden.
 







Sie ist von Anja.

 Danke  Anja! Ich hab mich riesig gefreut!





Ansonsten herscht hier das übliche Vorweihnachtchaos. Keine Zeit für gar nichts. ;-)))

Liebe Grüße, Marita

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Eine Weihnachtskiste

 nein, zwei Weihnachstskisten haben wir gebastelt.
 Eine habe ich verschenkt, eine habe ich selbst behalten. 

 Wer es nachmachen möchte:

-- Eine Mandarinenkiste weiß lackieren.(2x).

--Rotkariertes Dekoband mit Heißkleber rund um die Kiste kleben. Auf jede Seite ein Punk, das reicht, Nur Anfang und Ende  gut festkleben.

--Als Kerzenhalter hat mein Mann mir einfach ein Sperrholzbrett mit zwei  Nägeln bestückt. Die habe ich mit Heißkleber auf den Boden geklebt damit die Kerzen einen festen Stand haben.

--Die Kerzen aufsetzen Den Boden der Kiste mit Alufolie auslegen damit nix durchrieselt. ;-)))

 --In den Garten oder Wald gehen und Moos sammeln. Mit dem Moos die Kiste auslegen.

--Mit roten und weißen Pilzen, Sternen oder was sonst vorrätig ist dekorieren.

 Wir hatten noch viele Pilze. Glitzersterne in weiß und die Klammern habe ich dazugekauft. Die Fröbelsterne hat meine Tochter gemacht. Die roten Streusternen sind auch noch aus der Bastelkiste.
 Fertig!
Nun Anzünden und freuen.Vielleicht ein Lied singen;-)

 Bitte passt beim Anzünden der Kerzen gut auf. Wenn das Moos trocken ist ist es leicht entzündlich. Lieber rechtzeitig die Kerzen wechseln.und Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen lassen! Aber das wisst ihr ja.
 Eine schöne Adventszeit wünscht euch, Marita

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Lebenszeichen und Adventkalender

 Hier ist es wie überall es wir gewerkelt und genäht aber ich kann nichts zeigen Feind ( Beschenkte) lesen mit. ;-))))
Mein Adventskranz ist wie immer also auch kein Foto wert.

 Aber die Fensterdeko ist neu, aus Pappe geschnitten und aus dem Buch festliche Weihnachtsideen von Topp. Darin sind noch sehr viel schöne Motive.

Und der Adventskalender für  meine Tochter.  Irgendwie hatte ich das Gefühl für den alten ( 30 Jahre) von der Schwester geerbten,  ist sie schon zu alt.  ;-)
Dann ist mir das hier eingefallen. Die Säckchen vom alten Kalender habe ich gefüllt und an an unseren schmiedeeisernen Kerzenständer gehängt.
Dazu eine Lichterkette und Filzsterne und viel Glitzerzeugs.  Das kam gut an. Außerdem ist es eine schöne Deko.
 So nun mache ich weiter mit meiner Geheimniskrämerei und nach  Weihnachten erschlage ich euch mit Bildern. ;-)
 Liebe vorweihnachtliche Grüße, Marita