Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Sonntag, 17. Oktober 2021

Halloweenkürbisse zum Herbst Halloween Bloghop

 Hallo ihr Lieben,

 heute bin ich dran bei Ulrikes Halloween Blog Hop. 

Zuerst wollte ich euch nur meine Herbstdeko


zeigen aber dann hatte ich Lust ich doch etwas nähen und erst mal angefangen ging es dann auch ganz flott. 

Dies war der Anfang, gesehen hatte ich ein Bild im Netz das sprang mich sofort an.  Also probierte ich ob ich es hinbekomme. 


Eine Stunde später sah es dann schon so aus. 

 Dann,  die Ecken. 


 Genauso hab ich mir das vorgestellt. 


Also mehr geschnitten und die orangen Quadrate gut verteilt. 


Zu einem Tischläufer zusammen gefügt. 

 

Heften, quilten und Binding annähen.  Bei einen Binding das in der Kurve angenäht wir muss man höllisch aufpassen das man es nicht dehnt. Nur lose auflegen. Sonst wölbt sich das später nach oben. 


 Und fertig ist mein neuer Halloweentischläufer   der genau auf meinen Schrank im Flur passt. 

Schaut: 


Die Idee zum Quilting habe ich bei Lea Day gefunden. Sie kann das aber viel besser als ich. Da muss ich noch viel üben. Trotzdem gefällt es mir gut. 


Genau ihr habt richtig gezählt. Ich habe 4 Blöcke genäht und nur drei zum Läufer vernäht.


Einen habe ich solo gequiltet und möchte ihn an Euch verlosen. Er hat hinten einen Tunnel so kann man eine kleine Stange durchschieben und ihn so an die Wand hängen. 
Oder auch als kleines Deckchen auf den Tisch legen. 
 Wer Interesse hat erwähnt es im Kommentar.  
Bis zum Mittwoch zum 24.00 Uhr habt ihr Zeit zu kommentieren. Am Donnerstag werde ich dann auslosen.  Teilt mir dann bitte schnell Eure Adresse mit und ihr habt ihn bis Halloween. 
Ich hoffe  jemand damit eine kleine Freude zu machen. 



So und morgen geht es weiter bei Elke von Casa Coeur Noble ich bin ja sehr gespannt was sie sich für uns ausgedacht hat. 
Ich wünsche weiter  euch viel Spaß beim diesem tollen Blog Hop.

Liebe Grüße, Marita

 Verlinkt wird bei:


Dienstag, 12. Oktober 2021

Stich für Stich im Oktober... Bernina old Block Sampler: Friendship knot.

 Hallo ihr Lieben,  

es ist schon wieder der zweite Dienstag im Monat, Zeigetag bei Doris

Also was hat sich getan.  Es sind drei Blöcke dazu gekommen. Neu ist dieser.

Friendship knot:


Diese beiden kennt ihr schon:

Constellation:


Und Tulip in Vase:


Damit ergibt sich dieses Gesamtbild:


12 Blöcke sind fertig.  Ich bin einige Blöcke im Rückstand aber das macht nix. Ich näh einfach weiter in meinem Tempo. 

 Im nächsten Monat werde ich auch nichts aufholen können. Wir wollen noch mal eine Woche raus.  Nachdem die Nachuntersuchung zu meinem großen Glück ohne Befund war und auch die Blutwerte ok haben wir zur Feier noch schnell eine Woche Dänemark gebucht. Ganz andere Gegend wie sonst.  Es war nicht mehr viel frei. Aber es hat geklappt.  Nötig haben wir es beide. Strandspaziergänge und lange Abende zu zweit, nein zu dritt, den Balu werden wir nicht vergessen, werden uns sicher gut tun. 

  Und dann steht Weihnachten ja schon vor der Tür und  Geschenke oder ein wenig Tüddel sollen ja auch noch genäht werden. Aber wer weiß das eine oder andere Blöckchen wird sicher fertig. 

Liebe Grüße, Marita

 Verlinkt wird bei:

Freitag, 1. Oktober 2021

Märchenhaftes 2021... Dornröschen

 Hallo ihr Lieben, 

 Asche auf mein Haupt, dieses Mal ist mir erstmal nichts eingefallen für die große Märchenshow  bei Maika

Bis zum vorletzten Tag nicht. Dabei dachte ich Dornröschen das wäre einfach. Manchmal will einem einfach nichts einfallen. Gehirnleer, keine Fantasie...

 Doch dann sah ich die Tauben am Futterhaus und eine Feder fiel herunter und da fiel es mir wie Schuppen von den Augen. 


Ganz zum Schluß im Märchen steht geschrieben : Und auch die Tauben auf den Dach zogen das Köpfchen unter dem Flügel hervor und flogen ins Feld....


Und dabei fiel eine Feder von Himmel und wehte von Blatt zu Blatt und Rose zu Rose bis sie dann  in den Resten der dornigen Rosenhecke  hängen blieb.....


Gehäkelt aus Baumwollgarn mit Nadelstärke 2.5.



Die Anleitung gefunden auf Pinterest  von hier.


Lässt sich supergut nacharbeiten und ist locker an einem Abend zu schaffen. 
Was mir besonders gefällt, durch die Reliefstäbchen in die Mitte ist die Feder von beiden Seiten schön anzuschauen. 
Jetzt darf die Feder weiterwirbeln zu Maika und ich schaue was euch zu Dornröschen eingefallen ist. 

Liebe Grüße, Marita

Verlinkt wird bei:

 Maika Märchenhaftes 2021

Donnerstag, 30. September 2021

Ufoabbau im September 2021

 Hallo ihr Lieben,

 Anfang September ging noch gar nichts bei mir in Sachen Ufos. Aber dann sagte ich mir  wenn ich das Top in diesem Jahr fertig bekommen möchte muss ich auch etwas dafür tun.  Und so hab ich in der zweiten Hälfte des Monats echt rangeklotzt. 

Schaut mal: 


Da hat sich richtig was getan 

Hier das Vergleichsbild vom letzten Monat.


Ihr seht unten noch nix, gar nix Also hab ich erst Mal lila Blümchen genäht. 


Diese,  und noch mehr aber das Bild ist futsch. 

Ausgelegt und hin und hergeschoben. 


Ja so könnte es gehen.


Grünzeug angefügt. 

Auch gleich hier an der anderen Ecke.


Und dann auch gleich mit den schwarzen Hexis weiter gemacht. 


Jetzt muss ich nur noch mit schwarzen Hexis auffüllen.  Das  sind aber noch ziemlich viel und ich hab noch genau drei Monate bis zum Jahresende. 
Also möchte ich mir das Ziel setzten im nächsten Monat bis zur Mitte zu kommen.  Ich will das jetzt fertig haben.
 Kennt ihr das auch das irgendwann der Punkt kommt dann soll das Teil fertig und dann arbeitet man daran, ganz verbissen, bis das Ufo tatsächlich fertig ist? 
 
Andere Ufos hab ich in diesem Monat nicht bearbeitet. Ich hab eben nur zwei Hände. 
Was ich im nächsten Monat auch noch angehen möchte ist dieses Ufo:


Ja, genau die Sulky Häuser. Die habe ich im letzten Herbst noch fleißig zum Top zusammen gesetzt. Und dann  wurde ich krank und als ich im Frühjahr wieder anfing an den UFOs zu arbeiten wollte und konnte ich noch  nicht am Weihnachtsufo nähen. 
Aber jetzt ist die richtig Zeit um das fertig zu machen dann könnte es zum ersten Advent hängen. Könnte... 
 Es muss noch gequiltet werden und es kann sein das noch ein paar kleine Applis fehlen und evtl hier und da ein Knopf.  Ich schau mir das Mal an.  
Nein, ich mach das jetzt fertig ich will das zum ersten Advent hängen haben!!!

Und jetzt bringe ich den Post zu Elke in die Linkparty und dann schaue ich bei euch.

 Liebe Grüße, Marita

Dienstag, 28. September 2021

Häkelschrift ist international

 Hallo ihr Lieben, 

Ich habe eine Tasche gehäkelt. Für den kleinen Einkauf zwischendurch.

Gefunden habe ich das Muster auf Pinterest. Material reine Baumwolle. 

Mit hat das Muster so gut gefallen. Aber chinesische Buchstaben? Klar, die kann ich nicht lesen aber  Häkelschrift ist international und so konnte ich das wunderschöne Muster nacharbeiten.  Gut das das jemand erfunden hat. Diese Tasche habe ich verschenkt aber ich möchte auch noch so eine. 

Liebe Grüße, Marita

Verlinkt wird bei 

Dings vom Dienstag

Froh und Kreativ

Creativ Lovers

Lieblingstücke

Creativsalat

Hot

Caros Fummeley

Donnerstag, 23. September 2021

BERNINAOldBlockSampler zwei neue Blöcke...Oder etwas auftrennen

 Hallo ihr Lieben ,

 Beim letzen Post hab ich drei Felder beim Bingo mit meiner Herbstdeko bedient. Aber es geht auch anders herum. Mir drei Sachen ein Feld erobern. 

Zeigen möchte ich euch die neuen Bernina Blöcke

Constellation


Ein imposanter Block es war eine Herausforderung aber es hat auch Spaß gemacht ihn zu nähen. Leider hab ich mehr getrennt als genäht.  Meine Schusseligkeit,  wie auch beim nächsten Block 

Tulip in Vase:


Bis der dann so aussah hab ich auch auch einiges getrennt


Sehr ihr was? 

Genau ich hab die Dreiecke und Quadrate vertauscht. 🤦

Wie kann das passieren.  Ganz einfach man denkt der Block ist einfach den kannst du ohne die Anleitung zu lesen. Tja, kann ich, auch aber lesen wäre gut gewesen,  es hätte mir die Trennerei erspart. 😂

Hier  an alle Anfänger die glauben  nur sie machen diese blöden Fehler. Nein, das passiert auch uns alten Hasen. 😂  Mir immer wieder leider.


Bei der Trennerei ist der kleinkarierte Stoff auch noch beschädigt worden und ich konnte die Raute auch noch heraus trennen. Grr.


So ist es richtig. 

Der Anblick ist toll, gefällt mir super. Leider soll  Der Block ja im Quilt so wie oben auf der Seite liegen. Das finde ich nicht so schön .


Ich überlege ob ich ihn im Quilt nicht doch auf die Spitze stelle. Evtl.  kann ich einen der großen Blöcke damit ersetzen.  Schauen wir Mal...

Auf jeden Fall waren das tolle Blöcke. Danke Andrea. 

 Und noch etwas hab ich aufgetrennt. 

 Diese Jacke


Hier schon mal vorgestellt, nie zufrieden gewesen die Gründe haben sich nicht geändert 

Die Nähte getrennt und geribbelt.  Zwei Abende war ich damit beschäftigt und nun sieht es so aus. 


Nun kann neues daraus werden. 

Auf jeden Fall reicht die Trennerei für das Bingofeld etwas auftrennen


Liebe Grüße, Marita

 Verlinkt wird bei:

Dienstag, 21. September 2021

Etwas häkeln.

 Hallo ihr Lieben,

schon lange wollte ich Kürbisse häkeln. Wieso ich das nie gemacht habe weiß ich nicht. In diesem Jahr hab ich es endlich geschafft.

 Ich hab so einen hübschen gescheckten Kürbis gesehen. Das kannst du auch dachte ich und  hatte sofort ein Garn im Kopf aus dem ich vor x Jahren einen Schal für meinen Sohn gestrickt habe .


Hm, in der Erinnerung war in dem Garn nicht so viel blau zuerst war ich etwas irritiert. Aber jetzt gefällt er mir richtig gut. 

Einmal Blut geleckt ist gleich noch ein grün gefleckter enstanden und weil es so einen Spaß machte auch noch ein kürbisfarbener  kleiner Hokaido 


Dann hab ich noch ein Blatt gesehen und das musste ich auch ausprobieren. Liegt jetzt da mit aber so ansprechend fand ich das aus dem Garn aber nicht. Der grüne Kürbis gefällt mir super der Orange sowieso. 


Hier auf dem Gesamtbild kann man gut erkennen daß der Blaugefleckte  anders gemacht ist wie die beiden Kleinen. Der wird in Reihen gehäkelt und dann zusammen gezogen und die Kleinen sind in Runden gehäkelt. Die Stiele hab ich nicht gehäkelt sondern ich habe Stöckchen gesucht und oben in die Öffnung gesteckt und mit festgezogen. Gefunden habe ich beide Anleitungen auf Pinterest.

Nach dieser Häkelei mit dem festen Baumwollgarn tun mir jetzt die Finger weh 😂und ich muss erst mal etwas anderes machen sonst rächt sich die einseitige Belastung.  

Vorher hab ich mir aber noch drei Felder beim Herbsthandarbeitsbingo angekreuzt. Etwas häkeln und etwas kürbisfarbes machen. Der grüne Kürbis darf auch mitspielen und steht für etwas grünes machen.


Das nächste Feld ist schon in der Bearbeitung.

Ein Feld schaut mich immer wieder an. Leinengarn verwenden. Himmel, so etwas hab ich gar nicht.


 Liebe Grüße, Marita


Verlinkt wird bei 

Dings vom Dienstag

Froh und Kreativ

Creativ Lovers

Lieblingstücke

Creativsalat

Hot

Caros Fummeley



Dienstag, 14. September 2021

Stich für Stich im September.

 Hallo ihr Lieben, 

Heute ist wieder Zeit für die Stich für Stich Linkparty, die Doris für uns bereitstellt. 

 Aber Asche auf mein Haupt ich bin so gut wie nicht vorangekommen. Die Nähaktionen für die Hochzeit haben die ganze Zeit in Anspruch genommen einzig am Wochenende hab ich geschafft noch ein paar Teile für den 10. Block Constellation für den BERNINAOldBlockSampler zu nähen. 




Viel ist das wirklich nicht. 


So soll das Mal aussehen. Ich hab mich diesmal ziemlich an das Farbschema gehalten. Das passt zu meinen gewählten Stoffen so gut da kann ich nichts besser machen. 

Ich hoffe beim nächsten Mal kann ich euch mehr zeigen.

Liebe Grüße, Marita

Verlinkt wird bei Doris


Montag, 13. September 2021

Die Hochzeit und Geschenk

 Hallo ihr  Lieben, 

ein paar Bilder hab ich noch für Euch. Ich habe furchtbar lange gebraucht um zu wissen was ich den Beiden schenken wollte. Klar, gewünscht war Geld. Aber so als Eltern nur Bares wollte ich nicht. 

Zum Glück ist mir doch noch etwas eingefallen. 

Sofakissen

Sofakissen? Ja, aber nicht Irgendwelche. Sondern Kissen mit dem gleichen Muster wir Hochzeitskleid und Kilt. Ich hab mir gedacht das wird dann erst Mal in den Schrank gepackt und da liegt/ hängt es dann.


 Ich wollte das sie eine sicht und fühlbare Erinnerung haben.  So mit dem Spruch hab ich das dann auch überreicht.  Nein, ich habe das Kleid nicht genäht sondern den Stoff selbst  bestellt. 

Hier noch einmal nah. Und natürlich ohne Papier und Folie.  Mittelalterlich eben.


Hier auf dem Foto mit Geldersatz.

Das Brautpaar hat mir die Erlaubnis gegeben. Fotos zu zeigen. 






Und auch  meinen Mann kann ich hier zeigen.


Bilder von anderen Personen  leider nicht. 

Da müsst ihr euch mit der Deko begnügen. 





Das Feuer war natürlich am Abend viel stimmungsvoller aber da waren wieder zu viele Personen drum herum. 

Ein rundum gelungenes Fest das uns noch lange in der Erinnerung bleibt.  Auch der große Regen der fast das Feuer gelöscht hatte konnte die Stimmung nicht trüben.

Liebe Grüße, Marita