Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Dienstag, 11. September 2018

Herbstliches

Werbung wegen verlinkung anderer Blogs!


  Es lasst sich nicht leugnen es wird Herbst auch wenn es noch schön warm ist morgen ist es schon Dunkel wenn ich aufstehe und auch die Luft ist einfach  anders. Die Blätter fangen an zur rieseln und Eicheln und Zapfen liegen zu hauf auf den Wegen.
 Ein paar davon habe ich aufgehoben. Mein Mann würde kopfschüttelnd sagen ich habe mir die Taschen voll gestopft.  Ganz ehrlich, ich kann die einfach nicht liegen lassen. Das bunte Laub fasziniert mich und die Zapfen.... was kann man da für schöne Dinge mit machen....

Dann zu Hause hab ich die Fensterbänke dekoriert.
 Schaut mal:


In der Küche





Mit Füchsen




Von nah


Am Abend


 Noch später


 Unten im Flur


 Auch hier noch einmal näher



Wenn es  dann draußen herbstlich wird überkommt mich auch immer die Lust zum Backen


Leckeres  Dinkelbrot


 war ganz schnell verputzt. Ihr seht ich mag den Herbst. In diesem Jahr besonders.

 Macht es euch schön, Marita

Verlinkt bei:
 Creadienstag 
 Dienstagsdinge 
 Hot
 ein kleiner Blog
Esthers Blog





Montag, 10. September 2018

Maschenmarkierer

Vor ein paar Wochen habe ich so kleine süße Maschenmarkierer gesehen. Irgendwo im Netz
 Hm, kann ich auch gebrauchen habe ich gedacht.  Kaufen nein, selbermachen.

Gedacht gemacht, mit  etwas dickerer Perlenschnur finde ich persönlich besser als Draht. Ein paar Perlen und Quetschperlen um das Ganze abzuschließen und auf der Schnur zuhalten. Die Perlenschnur habe ich  am Ende noch mit einer Kerze verschmort. Damit sie nicht in der Wolle hängen bleiben.



Ganz edle  mit braun, creme und gold


 Blau

  Heller blau



Die Goldenen sind schon verschenkt.  
 Die Blauen bleiben bei mir ich habe viel zu wenige.

Das hat mir viel Spaß gemacht. Mal ganz etwas anders. Das möchte ich gern wiederholen und habe auch schon eine Idee. 
 Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart. 

Liebe Grüße, Marita


 Verlinkt  bei  Ein kleiner Blog

Mittwoch, 5. September 2018

Stickhaus Nr 8 und Herbsthandarbeitsbingo

  Werbung unbeaftragte, wegen Verlinkung anderer Blogs

Die letzten drei Tage habe ich am  am Haus NR 8 gearbeitet.  Gestern habe ich die letzten Stiche daran gemacht.


 Ein blaues Haus!  Danke Maxi!


So fügt sich das Haus ins Dorf ein.  Irgendwie lässt sich das ganz miserabel fotografieren ich habe es x-mal probiert und das war das Beste was dabei heraus gekommen ist.  Nun ja....

Es hebstelt ja schon gewaltig und dann ist auch wieder Zeit für Bingo bei 60° Nord
 Da ich letztes Jahr Riesenspaß daran hatte,  mach ich natürlich wieder mit.



So sieht das Bingofeld aus. Da ist für jeden etwas dabei. Alles werde ich nicht schaffen/ können. Aber das macht rein gar nichts.  Es ist einfach schön sich den Aufgaben zu stellen und Neues zu entdecken oder alte Techniken wieder aufzufrischen . So habe ich im letzten Jahr  meine Lust am Häkeln wiederentdeckt.

 Mit dem blauen Haus  kann ich mir gleich ein Feld anstreichen



Denn ein Feld stellt die Aufgabe etwas zu sticken oder zu besticken.  Ja, das hätte ich schon einmal.




Stellen wir uns den Aufgeben die Barbara für uns hat und genießen den Herbst so lange er noch so schön ist.

Liebe Grüße, Marita





Dienstag, 4. September 2018

Stich für Stich: Blumengarten Ecke

Huch ist ja schon  der erste Dienstag im Monat, da hab ich doch glatt meinen Post verpennt. Naja fast.
 Ist doch wieder  Treffen bei Doris.
Also, hier geht es ja um die laufenden Projekt. Darum, bei denen am Ball zu bleiben. Bei mir ist das zur Zeit der Blumengarten.
Die Mitte ist fertig und ich brauche "nur" noch den Rand.
 Ich hab gerade das Gefühl der dauert noch einmal 10 Jahre. Na  wenn schon, immer mal ein Paar Hexis und irgendwann ist der dann auch fertig. Wie gesagt im Moment hab ich das Gefühl es zieht sich.
 Was hab ich geschafft im letzten Monat:

 Ich habe zugeschnitten  geheftet und geklebt:



Schwarze Hexis

 
Ein wenig Grünzeug


und Blütenblätter

 
Die dann zu Blümchen zusammengefügt und mit den Vorhandenen


 nett arrangiert

Und alles schön zum Strauß gebunden  Nein, natürlich nicht! Zur Ecke zusammengenäht.  Ist noch nicht ganz fertig. Aber so sieht man schon wie ich es haben will.

Liebe Grüße, Marita

 Verlinkt wir dieser Beitrag bei ein kleiner Blog, Creadienstag, Dienstagsdinge.   Bei Esthers Blog ab morgen

Mittwoch, 29. August 2018

Ufo Abbauaktion im August

 Werbung? Wegen Verlinkung anderer Blogs. 

Wir haben schon August und der ist auch schon am Ende und es ist wieder Linkparty bei Klaudia.
 Na, dann will ich mal auspacken:

 Wie waren die Pläne? Ich wollte ja dieses Herbstbild in Angriff nehmen.


  Die Applikation und die Stickerei  sind fertig. Es sollte ein Wandbehang werden  aber der Platz dafür fehlte und so wanderte es erst mal in den Schrank. 5 Jahre lag es dort,  doch sollte es endlich fertig werden.  So der Plan....

denn erst ist mir  beim Aufräumen im Schrank dieses  in die Hände gefallen.


Und das Herbstbild musste warten.

Das Teil war schnell fertig gehäkelt. Abenteuerlich waren eure Vermutungen in den Kommentaren dazu was es denn werden sollte. 😉Danke dafür! Na, dann will ich mal das Rätzel lösen. ;-))))


 Das soll ein Hund sein. Süß finde ich ihn ja, aber Hund? Gut 4 Beine und einen Schwanz hat er.
 Vielleicht sollte ich doch die Augen ein wenig tiefer setzten? Er sieht aber so aus wie in der Anleitung beschrieben.


 Er wird irgendwann schon  ein Kind erfreuen. 

Merkt ihr was ?

Ich drücke mich,  drücke mich vor der Entscheidung was denn aus dem Herbst  nun werden soll. So geht das nicht weiter....

Das Herbstbild hängt inzwischen auf dem Sofa. ich schaue es täglich an ......

 Wenn nicht an die Wand dann könnte es doch ein Kissen werden. Ich versuche bei jedem UFO herauszufinden warum es denn eines geworden ist.  Ich hoffe das es mir und vielleicht auch anderen hilft  solche zu vermeiden. Hier ist  es das Problem,  das ich mir einen Wandbehang vorgestellt habe und ich habe nicht den richtigen Platz dafür. 

Gut, also Kissen, ich wollte noch etwas dazu und  habe die die Patchworkelemente dazugenäht, Noch eine Borte dazu und gut.  Aaaaaber Kissen????

Wie auch immer ich ging erst mal Staubsaugen.   Auch die Spinnweben hoch über mir.  
 Da sehe ich ihn, den Platz für mein Ufo. Vor Jahren hatten wir an der Wand Regale  und die sind nun weg. Hallo wie blind bin ich denn. 
 Nun ging alles ganz schnell.


Den Rand an drei Seiten ergänzt..Kommt das hin, war ja so nicht geplant? Ja, hat geklappt 


 Verstürzt und gequiltet.  Mir Teilungsnaht auf der Rückseite zum Wenden, denn dann wird der Rand gleichmäßiger.




Fertig ist mein Herbst für diese Jahr und viele Kommende



 Und an der Wand, ich fasse das gar nicht.










 So und nun stellt sich die Frage welches Ufo ist im September dran.
 Der Nordlichtquilt könnte gequiltet werden  geheftet ist er ja schon und ich habe da noch  2 Weihnachtsufos liegen. Die Sulky Häuser und einen Tischläufer zum Sticken.  Beides liegt schon lange.  Da hätte ich schon Lust zu wenn die Tage jetzt wieder kühler werden.

Wie sieht es bei euch aus ?
 Liebe Grüße, Marita


 verlinkt wird dieser Post bei Klaudia


und bei Frau Augenstern



Ein kleiner Blog

Esthers Blog

Kleine Schuhe

hab ich gestrickt und verschenkt.


 Die Freundin meiner Tochter hat Nachwuchs bekommen.


Solche Schuhe habe ich vor über 20 Jahren für  meinen Sohn geschenkt bekommen. Sie haben sich bewährt denn sie wachsen durch die Strickweise mit und rutschen nicht von den kleinen Füßchen. die Strumpfwolle hält die Füßchen schon warm und trocken.  Ich habe sie schon oft nachgestrickt und verschenkt.

Dann gab es noch Tomaten im Überfluß!  Himmel und ich kann gerade gar keine essen  ( heul) mein Magen ist mächtig sauer mit mir weil ich das Falsche gegessen habe.   :-((( Ich glaube das war die Grillsoße, da war Chili drin. Oder war es doch die Salatsoße mit Zitonensaft? Mein Magen mag so einiges nicht!

 Na ,jedenfalls sollen die roten Früchte nicht verderben. Deshalb hab  ich Tomatensoße nach diesen Rezept für den Vorrat gekocht. Die mögen wir so am liebsten.



 Sechs Gläser sind es geworden. Noch hängen viele grüne Tomaten am Strauch wenn das Wetter sich hält kann ich noch einmal kochen.   Es ist einfach toll bei Zeitmangel oder einfach weil es lecker ist so ein Glas aus dem Keller zu holen und zu verputzen. Selbstgemachte Fertiggerichte, bei den ich weiß was drin ist.

Liebe Grüße, Marita

Verlinkt bei: ein kleiner Blog 

creadienstag

 Dienstagsdinge

 Esthers Blog

Donnerstag, 23. August 2018

Schrankfund

Werbung, unbeauftragte  Es sind Markennamen im Bild  zu erkennen. Andere Blogs werden auch verlinkt

Na, was hab ich wohl im Schrank gefunden?
 Jawohl, ein UFO, ein Häkelufo. Liegt wohl schon lange da.....




Und weil ich in diesem Jahr ja Ufos bekämpfe wo es nur geht hab ich das gar nicht wieder in den Schrank gepackt.

Ich mache es fertig! 

 Das zeige ich auch hier

Und am 30. August fertig  bei Klaudia


Liebe Grüße, Marita