Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Dienstag, 8. Juni 2021

Stich für Stich zum Ziel: BERNINA Old Block Sampler: Morning Star und Hexis

 Hallo ihr Lieben. 

Doris ruft heute zum  Stich für Stichzeigetag. 

Stich für Stich bzw. Block für Block bin ich beim BERNINA Old Block Sampler dabei. Diesmal der Block Morning Star.


Hat Spaß gemacht. Und jetzt noch Mal alle bisherigen Blöcke:


Aber ich habe mir auch meine Hexis hervorgeholt.  

Erst Mal sortiert und geschaut was noch da ist.


Ein paar sehr wenige Hexis geheftet und vernäht.

Ich brauche lila aber ein Gelbes dazwischen passt auch


Schwarze auch noch. 

Ich würde mich freuen wenn es beim nächsten Mal ein paar mehr sind. 

Liebe Grüße, Marita 

Verlinkt wird bei

 Stich für Stich,

Dings vom Dienstag

Lieblingsstücke

Creativsalat,

Creativ Lovers

Froh und Kreativ

Patchen und Quilten




Freitag, 4. Juni 2021

BERNINA Old Blog Sampler: Cross and Star

 Hallo ihr Lieben, 

wieder ist ein Block geschafft. Zuerst war das der Favorit. Aber jetzt nach dem Nähen gefällt er mir sehr gut.

Das war erste Mal das auf Anhieb die Größe stimmte, jeah!

Hier habe ich Mal die ersten 4 Blöcke zusammen gelegt. Man muss ja Mal schauen wie die zusammen wirken.


Ich bin schon auf das Layout gespannt, wie die unterschiedlichen Großen dann verteilt werden.  Hoffendlich gefällt das mir das auch  ansonsten gibt es viel Gehirnjogging.

Der fünfte Block ist schon online und ich freu mich schon auf den wunderschönen Block. 

Liebe Grüße, Marita

Verlinkt wird bei:

Patchen und Quilten

Lieblingstücke,

Creativ Lovers

Froh und Kreativ

Nähzeit am Wochenende


Dienstag, 1. Juni 2021

Märchenhaftes 2021: Rapunzel

 Hallo ihr Lieben,

 als Maika das Märchen Rapunzel bekanntgegeben hat habe ich es sofort nachgelesen.  Ich lese immer die Märchen noch einmal, man kennt zwar das Märchen aber viele Details verschwinden ja aus dem Gedächtnis. 

Trotzdem war mein erster Gedanke: lange Haare, Scrunchie nähen..... Brauchst du vorläufig definitiv  nicht. Ich versuche ja immer etwas zu machen das wirklich gebraucht wird bei dieser Aktion. 

Mein zweiter Gedanke war: Lange Haare, Scrunchie nähen. 

Du brauchst keinen!  Für deine Töchter. Die hast du noch nie mit Scrunchie gesehen....

Auch der dritte Gedanke war: Lange Haare, Scrunchie nähen für eine Freundin. ......

Kann man Mal sehen wie eingefahren man ist. 

Aber dann sah ich aus dem Fenster in unseren Garten und ja da war er da, der Gedanke Kräutergarten. Da müsste sich doch etwas finden lassen.

Lavendelbeutel waren ein Gedanke. Aber Lavendel blüht noch nicht. Nur die Beutel, doof.

Als ich dann die kleinen Blüten der Gänseblümchen sah wusste ich sofort was es werden würde, nix nähen oder sonst wie Handarbeiten.....  

Als also  die Frau immer mehr verfiel weil die keine Rapunzeln bekam stiegt der Mann des Nachts über die Mauer und holte von den Rapunzeln. Aber nicht nur das, nein, er nahm auch von den Gänseblümchen die zwischen den Gräsern standen. Das wurde wohl nicht erwähnt denn wer regt sich schon über ein paar fehlender Gänseblümchen auf. 


Eine gute Handvoll tat er in ein Glas und bedecke sie mit gutem Olivenöl. Stellte sie für drei Stunden in den 60 Grad warmen Ofen und ließ sie ziehen. 


Am nächsten Tag filterte er das Öl ab und "verkochte" es mit Bienenwachs zu einer Salbe. 

Für den Wohlgeruch kamen noch ein paar Tropfen reines Orangenöl dazu.  

Und dann füllte er sie in kleine Döschen die er vorher  desinfiziert hatte. 


Diese Salbe ist gut für kleine Hautverletzungen und hilft auch gut bei diesen fiesen Einrissen am Finger. Salbe drauf über Nacht Pflaster darüber und es heilt. Ebenso wirksam ist sie bei rauen und rissigen Hundepfoten .


Auch raue Menschenhände werden wieder schön weich.


Zwei Döschen fehlen hier schon. Die hat der Schwiegersohn bekommen. Er hat schon danach gesucht. Natürlich wie immer mit der Bitte die Töpfchen zurück zu geben zwecks Wiederverwendung.


Und wenn der Fiffi  das Mal ableckt ist das gar nicht schlimm. Ist ja nichts schädliches drin. Sollte er aber trotzdem nicht, sonst hilft es ja nix. 

Wie das Märchen weiter geht wisst ihr ja. Er wurde erwischt und musste der Hexe die Tochter versprechen. Weiterzulesen bei den Grimmstories

Jetzt bin ich gespannt  was euch dazu eingefallen ist. 

Liebe Grüße, Marita

Verlinkt wird bei 

Maika

Dings vom Dienstag

Creativsalat

 Creativ Lovers

Lieblingstücke

Froh und Kreativ

Öko Logisch


Donnerstag, 27. Mai 2021

Ufoabbau im Mai 2021

 Hallo ihr Lieben,

Ich bin spät dran heute aber erst Mal musste ich die Chemo hinter mich bringen die vorletzte heute. 

 Ufoabbau ja das wollte ich. Ein paar Tage gingen vorbei ohne das ich auch nur ein Ufo angeschaut hätte. Dann sah ich meine Herbstblätter.

Fing an zu sticken, mist, ich kann das nicht richtig sehen. Ohne Brille ging es leidlich aber Spaß macht das nicht wirklich. Ein paar wenige Stiche hab ich gemacht ja aber ich brauche erst Mal eine neue Brille.Aber der  Doc sagt erst Chemo zu Ende und dann erst zum Augenarzt.

So war es vorher, ich sag ja nicht der Rede wert. 


Dann heftete ich ein paar Hexagons,  wirklich nur ein paar. Irgend etwas blockierte mich. 

Ichh weiß jetzt was es war, die Zeit auf dem Sofa wollte ich nutzen um mein Tuch fertig zu bekommen. Es ist jetzt fast geschafft aber das ist kein Ufo und sollte es auch nicht werden. Verflixt warum muss ich immer so ehrlich zu mir selbst sein.

Dann suchte ich etwas im Schrank und stieß auf dieses Ufo. 

Frederik! Ein Muster von Regina Grewe.


Genäht habe ich den 2018 und schon in dem Post schieb ich das er vielleicht er Hänger für meinen Quiltständer werden sollte. 

 Ja und warum hab ich das denn nicht gleich gemacht?????

 Ich weiß es jetzt. Der Hund war zu kurz. 

So habe ich ihn erst mal verlängert. Lange hab ich herum überlegt was ich am Rand mache damit das in den Ständer passt. 

Nix, gar nix am Rand, der Hund musste mehr werden. Das hab ich erst gesehen als die Stoffe so dalagen. War auch gar nicht schwer. Nur eine, nein zwei  Nähte, danach ging alles ganz schnell. 



Rand dran, Heften und Quilten,  Binding und fertig ist mein Frederik 


Er gefällt mir sehr gut in dem Ständer. 


Hundemarke musste er selbstverständlich auch bekommen.


Mal ganz ehrlich. Diese Augen man muss ihn einfach liebhaben. 

Also dieses kleine Ufo war mein Rettung. Ein großes konnte ich auch kräftemäßig noch nicht bewältigen. Dazu  hatte ich  meine zweite Coronaimpfung bekommen und es hat mich ein paar Tage ziemlich aus der Bahn geworfen. Schlapp, müde, leichtes Fieber. Mir ging es nicht wirklich schlecht aber nach  großen Taten war mir eben auch nicht. Nicht das wir uns falsch verstehen. Ich würde sie mir immer wieder geben lassen. 

 Mir spukt da eins im Kopf herum. Das muss gequiltet werden. Aber vorher geheftet. Ohje, 

Es wäre alles da Rückseite,  Vlies und Quiltgarn. Aber ganz ehrlich als ich den (2016 😱)genäht  habe wusste ich genau wie ich den Quilten wollte. Und jetzt ist es eben darum mein Angstgegner. 

 Da wären wir wieder bei der Frage warum ist das ein Ufo geworden......  Frage beantwortet. 

 Aber ich würde den so gerne fertig sehen. 

Psst, schaut Mal, was macht man bei der Chemo, wenn man zu sonst nichts Lust hat. 


Genau Quiltübungen. Es geht mir erst Mal nur darum das Hexagon möglichst auszufüllen. Ihr seht schon wo das passt.

Jetzt schicke ich diesen Post zu Valomea und schau auch gleich bei euch woran ihr gearbeitet habt. 

Liebe Grüße und bleibt gesund, Marita

Verlinkt wird bei 

Valomeas Flickenkiste

 Lieblingstücke

Froh und kreativ




Dienstag, 25. Mai 2021

Ich war einmal: Ein Damenshirt

Hallo ihr Lieben
Eine Freundin gab mir das Shirt mit den Worten vieleicht kannst du da noch etwas mit anfangen. 



Ja, konnte ich das Shirt war eigendlich noch gut. Nur am Kragen nicht mehr schön und diese  seltsamen Löcher auf dem Bauch.
Die Kragen brauchte ich nicht und die Löcher hab ich einfach rausgeschnitten. ;-))


Leider ließ sich dieser Stoff gar nicht gut nähen die Maschine mochte ihn nicht transportieren. Darum hat die Naht gezogen. Getrennt und klar wieder Löcher. Die habe ich dann mit dem Band verdeckt. 
Noch ein kleiner Aufnäher und fertig. 


Die Streifen hab ich gut zusammen bekommen. 


Die Säume hab ich dann mit einem elastischen  Zickzackstich gesäumt. 


Mit der Zwillingsnadel hab ich mich bei diesem Stoff nicht getraut. 
Nun, für die Sandkiste fand ich es ok.  Auf jeden Fall ein gutes Stück zum üben. 


Ein paar Impfpasshüllen sind auch noch enstanden Mama wollte auch gern eine und die anderen  sind für ...
Liebe Grüße, Marita


Verlinkt wird bei

Dienstag, 18. Mai 2021

BERNINA OldBlockSampler Birds Nest

 Hallo Ihr Lieben,

 wieder ist ein Block geschafft. 

Birds Nest:



Nicht fehlerlos, hat mich ganz schön beschäftigt der Block. Ich mag ihn sehr da kann man ganz toll mit den Farben spielen bei diesem Block. 

Und noch etwas ist entstanden.  Heute bekomme ich meine  zweite Impfung und ich hab mir gedacht wenn wir dann in Zukunft den Impfpass immer mitnehmen dürfen dann ist es besser er hat eine Hülle. 


Ich fand für mich das Zaubertäschchen ganz praktisch. Da ist er gut geschützt und doch schnell greifbar. Mal sehen wie sich das bewährt.


Verschluß ist ein Kam Snap. Die Stoffe sind recycelt, eine Bluse und ein Stück Bettlaken.

Liebe Grüße, Marita

Verlinkt wird bei:




Dienstag, 11. Mai 2021

BERNINA Old Block Sampler--- Quilter's Delight

  Hallo ihr Lieben,

kaum angefangen hinke ich schon hinterher. 

Lach, aber Stress will ich mir damit ja nun nicht machen. Die Blöcke sollen online bleiben und dann ist das ja sowieso klein Problem.

Lange Rede kurzer Sinn hier ist er: 

Quilter's Delight:


Wieder nur aus Resten. Warum der jetzt so schief und kraus rüberkommt weiß ich nicht ist er nämlich nicht. 

Die Mitte, die kleine Spielerei konnte ich mir nicht verkneifen.


So und da der dritte Block ja schon raus ist könnte ich ja  gleich weitermachen. 

Liebe Grüße, Marita

Verlinkt wird bei:

Creativsalat 

Stich für Stich

Dings vom Dienstag

Creativ Lovers

Lieblingsstücke

Patchen und Quilten 

Froh und Kreativ