Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Samstag, 13. Februar 2010

Die letzten Baumaßnahmen

habe ich gestern an meiner Stadt vorgenommen. Fertig gequiltet war der Quilt ja schon ein paar Tage. Gestern waren Mann und Kinder aus dem Haus, so das ich in aller Ruhe meine Stoffe aus und umkramen konnte. Nein, es war keiner dabei der besser passte. So ist es bei dem schwarzen
Rand geblieben. Dieser kleine Quilt hat nun den Namen "Zwischen Himmel und Wasser"


Die Stadt ist bei einem Kurs entstanden ( siehe Bericht unten)und wurde zu Hause fertig gebaut.
Hier zeige ich euch noch zwei Details.


Die Stadt zu erbauen hat mir sehr viel Spaß gemacht und auch das Quilting mit der Maschine ging diesmal gut von der Hand. Nicht mal das Silbergarn hat Zicken gemacht. Wieso eigendlich nicht? Na, das will ich nun nicht weiter hinterfagen sondern mich nur einfach darüber freuen. Langsam finde ich gefallen am Maschinenquilten. Jedenfalls für manche Projekte. ;-)






Liebe Grüße, Marita, die schon wieder neue
Flausen im Kopf hat.

Kommentare:

Dagmar hat gesagt…

Wunderschön ist dein Quilt geworden. Da fühlt man sich bestimmt ganz wohl.
Gruß
Patchstern

Utili hat gesagt…

Deine Stadt ist so schön, da würde ich mir sofort ein Häuschen reservieren wollen.

Liebe Grüße Uta

--- Ruth --- RuRebo --- hat gesagt…

Diese Stadt gefällt mir super! So eine steht auch noch auf meiner Liste der geplanten Quilts, die leider schon viel zu lang ist....

Enga hat gesagt…

wou Deine Stadt ist Klasse
lg Enga