Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Freitag, 29. Oktober 2010

Wintermogen am See,

so habe ich das kleine Bild genannt. Die Kapelle habe ich so schief gelassen, ihr habt mich überredet ;-)


Nach dem Besticken mit der Maschine habe ich das Bild nur noch zurechtgeschnitten. und dann auf etwas dickeren Filz genäht. So hat es gleich einen Rahmen. Da habe ich einen dunklen warmen Rotton gewählt, aber nicht so dunkel wie es auf dem Bild scheint. Es ist schwer zu fotorafieren. Fertig zum Aufhängen.
Liebe Grüße, Marita, die schon wieder neues ausheckt.

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Etwas ausgearbeitet

habe ich das kleine Winterbild.

Die Tannen sind nun schneebedeckt. Die Vegetation ist "gewachsen". Rohrkolben wiegen sich leise im Wind
Das Gebüsch schmiegt sich in eine Senke

Eine Krüppelweide steht einsam am See. Schneeglitzer liegt über allem.


Und im Haus sind dieBewohner erwacht, haben Licht und Ofen angemacht so das der Schnee auf den Dach schmilzt und in der kalten Luft zu langen Eiszapfen am Giebel gefriert.

Morgen dürft ihr dann das Gesamtbild sehen. Wenn ich es heute noch schaffe es zu montieren. ;-) aber spätestens am Wochenende.

Liebe Grüße, Marita

Sonntag, 24. Oktober 2010

Kursergebnis

Am Freitag war ich zum Kurs in der Quiltwerkstatt. Man konnte wählen ob man einen Wandbehang nacharbeiten möchte oder sich an einem freien Entwurf versucht. Ich habe mich für den freien Entwurf entschieden. Denn das Nacharbeiten schaffe ich sicher auch zu Hause. Hier seht ihr das vorläufige Ergebnins. Din A 4 groß
Ein wenig windschief ist die keine Kapelle ja schon.....

Einen schönen Sonntag noch , Marita

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Noch für D- Mark gekauft



Vor 15 Jahren habe ich die Materialpackung für diesen Weihnachtsläufer bei Atelje Margareta gekauft und gleich angefangen. Meine Jüngsten waren damals noch klein. Es war irre viel zu zählen und das kann ich anscheinend nicht besonders gut. Denn ich habe immer wieder aufmachen müssen weil ich mich verzählt hatte. Außerdem ließ es sich nur bei Tageslicht daran arbeiten und das ist immer zur Weihnachtszeit ja meist nicht gerade üppig. Also zog es sich hin und von Jahr zu Jahr wurde er wieder hervor geholt. Als ich dann einen Riesenfehler eingestickt hatte verschwand die Läufer dann erst mal im Schrank ..... Für Jahre. Ich hatte einfach nicht die Nerven daran weiterzuarbeiten, weil kleine Kinder ja ständig dazwischen plappern wenn Mutter versucht zu zählen. Vor drei Jahren habe ich ihn dann wiedergefunden. Wiedermal zur Weihnachtszeit. Den Fehler gefunden und ganz viel aufgemacht. Die Kinder jetzt größer und verständnisvoller der Mutter gegenüber hat es nun ganz gut geklappt. Im letzten Jahr habe ich dann im September schon damit angefangen weil es einfach nicht vorran gehen wollte. Und in diesem Jahr schon im August. Nun ist es geschafft.! Fertig!!!! Weiß Gott nicht ohne Fehler aber fertig. Und das Beste, trotz der vielen Trennerei hat das beigelegte Garn gereicht. (Ich habe aber auch das kleinste Fädchen wieder verwendet). Davor hatte ich in den letzten Wochen mächtig Bammel! Ein Hoch auf die Firma.

Und mir gefällt er immer noch so gut wie vor 15 Jahren .


Im Ganzen lässt er sich schlecht fotografieren, darum nur die Stickerei.


Und hier ein Detail.
Der Läufer ist 36 cm x 95 cm groß. Gestickt auf Aida 5 Kästchen pro cm (Also winzig) Mit 2 Fäden Sticktwist. Die Vorstiche nur einfädig.
Ich freu mich so!!!

Liebe Grüße, Marita

Montag, 11. Oktober 2010

Frosty Flakes der letzte Post

Am Wochenende ließ es mir keine Ruhe und ich habe sie mit der Maschine in der Naht gequiltet. Mehr wollte ich nicht, die Blöcke sollen wirken, nicht mit dem Anderen konkurieren. Noch ein paar Eiskristalle sind jetzt auf dem Rand verteilt und nun ist gut! Fertig zum Aufhängen----- bloß wo?
Einen schönen Wochenanfang wünsche ich euch, Marita

Die letzte Herbstkarte

ist heute angekommen! Danke Hanni!
Diese drei habe ich verschickt. Die obere war mir etwas trist so habe ich noch kleine Hexen auf den Streifen geklebt aber vergessen es zu fotografieren.
Liebe Grüße, Marita

Freitag, 8. Oktober 2010

Das Top ist fertig

Am Mittwochmorgen habe ich den Stoff gekauft und gewaschen. Dann musste ich unbedingt ausprobieren ob das so klappt wie ich es mir vorgestellt habe. Also bin ich abends gleich ran und...... geschafft. Und wie findet ihr meine Version? Jedenjalls kann ich sie noch lange nach Weihnachten hängen lassen.

Liebe Grüße, Marita

Die zweite Herbstkarte

Habe ich heute von Maria bekommen! Die finde ich wunderschön! Danke Maria!
Liebe Grüße, Marita

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Post


Eben bin ich nochmal zum Postkasten und was finde ich, diese schöne Karte von Carola. Die Erste von Herbstswap bei den Quiltfriends. Ganz lieben Dank Carola, sie gefällt mir sehr gut! So richig schön herbstlich-halloweenig.

Liebe Grüße, Marita

Diese zwei warmen Schals

waren irre schnell gestrickt. Am Donnertag die Wolle gekauft und gestern schon fertig. Durch die Noppenwolle und Nadeln Nummer 8 richtig schön weich und flauschig.
Der Braune ist für mich ind der Lilafarbene für meine Tochter. Obwohl ich mag das lila auch!!! Ok, geht nicht die Braune passt besser zu meiner Jacke und ich will keinen Ärger mit meiner Kleinen. ;-))))))))
Liebe Grüße, Marita

Samstag, 2. Oktober 2010

24 Weihnachtskarten gehen auf die Reise.

Ich hoffe ihr kommt alle gut an und ihr macht denen die sie erhalten eine kleine Weihnachtfreude.

Das ich dieses Jahr so früh mit meiner Weihnachtspost bin liegt daran das wir uns bei den Sparquiltern in Hochsommer (während der großen Hitze) einen Weihnachtskartentausch ausgekaspert haben. Nun, im Hochsommer kann ich keine Weihnachtskarten nähen. Selbst jetzt ist es mir bei schönen Wetter doch recht schwer gefallen sie zu nähen. Doch weil sie ja noch getauscht werden müssen und weil ein Teil der Karten noch ins Ausland geht eine sogar über den großen Teich musste es eben sein.
Ganz gespannt bin ich darauf was ich wohl zurückbekomme. Das wird ein wundervoller Adventskalender.
Doch jetzt wird erst mal zurückgefahren. Denn.... Advent ist im Dezember.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, Marita

Freitag, 1. Oktober 2010

Die letzte Flocke

Nun sollte ich sie zusammen nähen! Mal sehen wann ich dazu komme

Liebe Grüße, Marita