Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Samstag, 30. Juli 2011

Darf ich Vorstellen?

 Das ist Scizpaula, kurz Paula genannt! Paula ist meine Quiltpatin! Sie hängt nun an der Wand und passt auf mein Nähzimmer auf! Ich gebe es ja zu sie runzelt ziemlich die Stirn. Ich habe mal wieder nicht aufgeräumt. ;-) Aber da muß sie drüber hinwegsehen.
 Paula ist auf Papier genäht, als Vlies habe ich Thremolam genommen, Das gibt Stabilität ohne zu verzerren. Gequiltet habe ich in der Naht um die Konturen des Kopfes und der Haare sowie rund um die Nase und um den Rand.
 Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Marita

Sonntag, 17. Juli 2011

Heidelbeerernte

Wie lange dauert es 3 kg Heidelbeeeren zu ernten?------ 2 Stunden!
Und das ganze sieht dann so aus:
Ein voller 5 Liter Eimer.  Ja, das ist viel Arbeit. Aber im Winter bin ich froh wenn ich sie aus der Kühltruhe nehmen kann. Ich rühre sie in Jogurt, mache Milchshakes daraus. Heidelbeerkuchen schmeckt auch gut. Meine Kinder essen sie am liebsten so:


Pfannkuchen mit Heidelbeerkompott. Und ja, Heidelbeerpfannkuchen gibt es bei uns immer ohne Tischdecke.  ;-))))))

Liebe Grüße, Marita

Freitag, 15. Juli 2011

Herietta die ersten Blöcke .... Herbstwetter

Tja, da konnte ich gar nicht anders, ich musste sie einfach zusammen nähen. 

  Das macht sich schon ganz gut, ich bin gespannt auf die letzen beiden Blöcke.

Und weil das Wetter heute so herbstlich ist, wir haben Stum und Regen nicht zu knapp, kalt ist es auch,  habe ich einen Marzipankranz gebacken. Resteverwertung sozusagen, die Zutaten waren alle noch da und es wurde Zeit sie zu verbrauchen. Ich weiß um eine Ausrede war ich  noch nie verlegen. ;-))))

  Für warme Strümpfe habe ich auch noch gesorgt. 
Da war gar nicht mehr viel dran zu tun nur die Spitze musste ich noch fertigstricken.

Liebe Grüße, Marita

Mittwoch, 13. Juli 2011

Henrietta 7


habe ich gestern Abend noch geschafft.  Knopfe und Augen kommen wie immer später und den schwarzen Fusssel auf der Haustür putze ich gleich weg. He, der Block ist nicht so schief genäht. Das Foto ist so schlecht.
Nun werde ich mich mal um den Fiesta kümmern sonst schaffe ich den Juli gar nicht mehr bis zum Ersten.

Liebe Grüße,Marita

Dienstag, 12. Juli 2011

Henrietta die 6 te


auch fertig. Nein, ich mache keine Nachtschicht, ich habe Urlaub :-))))

Liebe Grüße, Marita

Montag, 11. Juli 2011

Henrietta 5 und warum sagt mir das denn keiner ;-)

 Hennrietta 5 ist da! Halskette und Augen kommen wie immer später.

Die Mama sorgt gut für ihr Kleines ;-)

  Bei durchsehen der Blöcke ist mir aufgefallen das die Vögel auf Block 4 gar keine Füße Haben. Na gut der eine fliegt, da kann man sie nicht sehen,  aber der andere?

Ohoh, die habe ich glatt vergessen.     Und warum sagt mir das denn keiner?????

 Der Arme kann doch nicht ohne Füßchen leben. Der rutscht doch immer von Kürbis;-)

Die habe ich nun nachträglich "wachsen" lassen.

Liebe Grüße, Marita

Sonntag, 10. Juli 2011

Früh am Morgen

 Hat es mich heute aus dem Bett getrieben. Frühstück ohne Zeitung, Hm.....

Pc an und wieder ausgemacht. Alle anderen schalfen noch  und irgenwie Hummeln im Hintern.

Also habe ich meine tausender Pettmanselber gesattelt und bin mit dem Fahrad los, quer durch die Wiesen Richtung Schiffdorfer Stauschleuse. Die Luft ist noch frisch und klar
 Hier der erste Blick auf die Geeste



 Weiter geht es vorbei an Seeroseninseln , noch ohne Blüten. Die kenne ich noch gar nicht.



Die alte Schleuse kommt in Sicht.




Blick von der Schleuse auf die Sportboote.


 Die alte Schleuse ist ein historisches Denkmal. Die Tore funktionieren nicht mehr, ist auchnicht nötig seit die neue Schleuse weiter oben am Flußlauf gebaut wurde.
 Die Mauersegler nutzen sie gern als Brutplatz.  Die schnellen Vögel kannman hier gut beobachten.
 Zum Fotografieren sind sie leider zu flink.
Hier sitzt einer am Tor, könnt ihr ihn erkennen?


Noch drei dieser munteren Gesellen





Sie wollen sie einfach nicht knipsen lassen.


Nach dem Blick auf die große Stadt




 die ich nun mit ihren Häfen und Kränen weit hinter mir gelassen habe schaue ich auf einen Siel voller Entengrütze.




Weiter geht es zum Spadener See, früher ein Badeparadies, heute leider durch privatisierung und  Pleite des Besitzers abgesperrt.



Auch die Seeterrassen ( Haus im im Hintergrund) sind nicht mehr zugänglich.
So Schade !!
Dann fahre ich über Larven vorbei an einem kleinen Wasserlauf ohne Namen


Über Brameln und Schiffdorf zurück nach Hause. Die Glocken  der Schiffdorfer Kirche sind von weit zu hören.  Etwa 15 km  bin ich geradelt  1,5 Stunden war ich unterwegs, es wird jetzt wärmer und zu Hause wartet noch eine Tasse Kaffee und mein lieber  Mann auf mich.

 Einen schönen Sonntag, Marita

Freitag, 8. Juli 2011

Henrietta Nummer 4

Mögt ihr noch einen sehen?
 Henrietta Block 4  mal ohne Eichhörnchen.
Aber die frechen Vögel mag ich auch und dicke Kürbisse sowieso. Die Kürbisse habe ich, wie den von Block 2 auch schon, mit dünnem Vlies hinterbügelt und erst dann appliziert. So werden sie schön plastisch, hoffe ich doch!
Block 5 ist schon in Arbeit. Ihr seht, das Patchworkfieber hat mich diesmal voll erwischt.  Dieser Bom trifft aber auch genau meinen Geschmack farblich und auch sonst.

 Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, Marita

Mittwoch, 6. Juli 2011

Henrietta die Dritte

ist geschafft!


 

Diese blöckchen machen richtig Spaß! Die Köpfe hab ich noch in Oma Kompfkiste gfunden und Das Seil ist lose angenäht, nur am Wagen und an ihrer Hand.

Liebe Grüße, Marita

Montag, 4. Juli 2011

Just for fun

Darf ich vorstellen das ist Scizpaula, meine Quiltpatin.




 Die gibt es hier und sie ist bei jedem anders. Man muss nur ein paar Fragen beantworten. Aber Achtung das Muster gibt es nur kurze Zeit.
Also mir gefällt sie.
Wann ich dazukomme Paula zu nähen weiß ich nicht aber ab nächte Woche habe ich Urlaub. :-)))) Dann möchte ich sie näher kennelernen. ;-)

Liebe Grüße, Marita

Sonntag, 3. Juli 2011

Henrietta die Zweite

Henrietta hat Gesellschaft bekommen.

Schaut mal ist sie nicht kess.

 
 Ja ja, die Halskette bekommt sie noch. Das Sternchen im Schnabel ist wieder nur aufgelegt. Ich hab auch noch ein Herz aus Holz das weiß ich genau! Nur wo (Man sollte mehr Ordnung halten).  Na vielleicht finde ich es noch.  Der  Stern gefällt mir aber auch sehr gut an dieser Stelle.
 Dieser Bom macht richtig Spaß, ich fange jetzt gleich mit Block drei an. Fiesta muß warten 

 Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, Marita