Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Dienstag, 23. Februar 2021

Wieder zu Hause

 Hallo ihr Lieben,

 Seid ein paar Tagen bin ich nun nach sechs Wochen Krankenhaus wieder zu Hause. 

Es ist alles gut gegangen die Darmnaht hat sich geschlossen.  Ich danke einer ganz besonderen Ärztin für ihre unendliche Geduld! Überhaupt Danke ich allen Ärzten Und Pflegekräften für ihre Geduld mit mir, ihre liebevolle Pflege und das unter erschwerten Coronabedingungen. Ich habe mich immer gut aufgehoben gefühlt. Die Küche ist eine andere Sache😕

Es geht jeden Tag ein klein wenig mehr. Kleine Dinge wie z. B. Sich beim Zähneputzen nicht mehr hinsetzen zu müssen.👍

Aber auch größere wie der tägliche Spaziergang im Garten.  Dabei freue ich mich über die Winterlinge


Und die Schneeglöckchen



Wie weit alles schon ist. 

Oder der Grießpudding den ich gestern selbst gekocht habe. Den Abwasch hab ich dann für die Männer stehen lassen....

Ich freue mich darüber und auch das Essen klappt immer besser. Zumindest habe ich zu Hause nicht mehr abgenommen. Appetit und Hunger kommen wieder. Mann und Sohn versorgen mich gut. 

Tochterkind hat gestern Suppe vorbei gebracht. Superlecker und auch für mich super verträglich. 

Auch kommt die Lust am Handarbeiten zurück. Viel geht noch nicht aber ein wenig häkeln auf dem Sofa klappt schon. 


Wird das Tuch Tausendschön. 
So geht der Farbverlauf weiter


Das die Farbe in der Mitte ist kein rosa sondern ein schönes Lachs. 

Im März wir meine Chemo beginnen und ich werde sehen wie ich es vertrage. 

Ich hoffe hier bald wieder mehr schreiben zu können und sende Euch viele liebe Grüße, Marita


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Marita, ich bin eine regelmäßige Leserin ohne Blog hier bei dir und ich freue mich, dass du wieder zu Hause bist und nun Kraft tanken kannst für den nächsten Schritt. Ich habe immer mal wieder geguckt, ob es Neuigkeiten gibt und bin froh über deinen Post. Weiterhin alles, alles Gute für dich 🍀 Liebe Grüße Kerstin

Nähbegeisterte hat gesagt…

Liebe Marita,

ich freue mich zu lesen das, es dir jeden Tag besser geht. Das immer mehr klappt und du den Garten und sogar das Handarbeiten genießen kannst. Lass dich von deinen Lieben ruhig verwöhnen und tanke Kraft für den nächsten Schritt. Ich muss mir mal die Anleitung für das Tuch ansehen... :)

Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

Angelika hat gesagt…

Immer in kleinen Schritten voran,auch an kleinen Dingen freuen, das wird schon wieder, alles Gute.
LG Angelika

KarinNettchen hat gesagt…

Hallo Marita,
das hört sich sehr gut an, tanke Kraft bei deinen Lieben.
Ich wünsche dir alles, alles Gute.
L.G.KarinNettchen

Valomea hat gesagt…

Liebe Marita,
ach, das ist schön, von Dir zu lesen! Und noch dazu Gutes. Geduld ist gefragt, das ist eine ganz große Aufgabe, aber Du scheinst ja nun ein Stück des Weges erfolgreich hinter Dich gebracht zu haben. Man kann die Arbeit der Ärzte und Pfleger nicht genug schätzen. Die ist sowieso schon anstrengend, aber unter den Masken noch viel mehr! Das kann sich kaum jemand wirklich vorstellen...
Genieße Du den Frühling! Hier ist noch alles unter Schnee, aber wo es schon getaut hat, sind auch sofort die grünen Spitzen zu sehen. Der Frühling wird mit Knall kommen!
Häkele mal schön das Tuch. Der Farbverlauf ist toll! Dann kannst Du Dich drin einwickeln, wenn Du bei der Chemo frierst. Ich werde Dir ganz doll die Daumen drücken! Mit Mann und Sohn an der Seite schaffst Du das.
Herzliche Grüße!
Elke

Frau Mayer hat gesagt…

Servus Marita, schön das du wieder zu Hause sein kannst. Langsam angehen und Kraft sammeln für den nächsten Schritt!
Alles gute aus Wien.

yase hat gesagt…

Wie schön, von Dir zu lesen! Und auch noch soweit gute Neuigkeiten. Ich denke weiterhin an Dich, und wünsche Dir viel Geduld mit Dir selber.... Geniesse die Zeit zu Hause
Sei behütet
yase

LintLady hat gesagt…

Liebe Marita,
es ist schön, wieder von dir zu lesen und besonders, dass es dir besser geht.
Ich drücke dir die Daumen, dass auch der nächste Schritt erfolgreich sein wird.
Alles Gute und liebe Grüße, Doris .o)

RELA hat gesagt…

Ganz viele Genesungswünsche schicke ich dir aus dem noch ziemlich verschneiten Thüringer Wald. Wenn du bereits wieder Lust hast, Handarbeiten zu machen, dann geht es auch wieder aufwärts. Weiterhin gute Besserung wünscht Rela

Ulrikes Smaating hat gesagt…

hej liebe marita,
willkommen zurück! ich bin sehr froh, das es dir etwas besser geht :0) vor allem das du wieder zunimmst du brauchst jetzt dringend alle reserven. Für die chemo drück ich dir alle daumen, mehr als ich habe...lass dich ruhig verwöhnen, schön das du dich ein wenig mit handarbeiten beschäftigen kannst und deinen garten geniesst. Nichts geht über zu hause. Müssen krankenhausküchen eigentlich immer so grottenschlecht sein? :0( ich drück dich mal ganz feste und sende dir ...ganz lg aus Dänemark, Ulrike :0) ach ja, das tuch sieht schon vielversprechend aus, toller farbverlauf! :0)

Geli hat gesagt…

Liebe Marita,
schön wieder von dir zu hören! Die OP hast du geschafft, super! Jetzt erhole dich und tanke Kraft für die Chemo!
Lieben Gruß
Geli

Frauke hat gesagt…

Liebe Marita, habe oft an dich gedacht und bin froh von dir zu lesen. Wie schön, dass deine Familie dich gut umsorgt und bekocht. Nach so einem langen Aufenthalt genieße dein zuhause und lasse dir Zeit. Schöne Farben hat dein Tuch und es wärmt bestimmt gut. Dir alles Gute und viel Kraft für die Therapie wünscht dir Frauke

Carolyn FLICKENSALAT hat gesagt…

Hallo Marita,
ich wünsche dir gute Besserung und viel Ruhe um Kraft zu tanken. Für die Chemo drücke ich dir die Daumen. Lass dich verwöhnen und bepuscheln.
Liebe Grüße Carolyn

Nana hat gesagt…

Schön von Dir zu hören und das Du soweit wohlauf bist. Ich wünsche Dir täglich mehr Gesundheit, einen ganzen Batzen an mehr!

Nana

Neststern hat gesagt…

Liebe Marita, ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung. Es ist noch ein Weg vor Dir, aber in kleinen Schritten, mit einer Familie im Rücken geht es leichter.
Herzliche Grüsse
Susanne

Marietta hat gesagt…

Liebe Marita,
schön, dass du wieder zu Hause bist und es dir ein klein wenig besser geht.
Meine Daumen sind weiterhin ganz fest für dich gedrückt.
Liebe Grüße
Marietta

StrickMaus hat gesagt…

Liebe Marita,
wie schön, dass du wieder Zuhause bist und es langsam aufwärts geht. Ich wünsche dir ganz viel weiterhin gute Besserung!
Liebe Grüße
Sandra

Jojo hat gesagt…

Liebe Marita, soweit hast Du es schon geschafft - das ist wunderbar! Behalte weiter Deine Zuversicht und genieße jeden Moment! Ich wünsche Dir, dass auch der weitere Verlauf gelingt und Du die Chemie soweit man davon sprechen kann, „gut verträgst“. Meine guten Gedanken sind bei Dir - sei lieb gegrüßt von Lene

Stargazer hat gesagt…

Liebe Marita,
Das freut mich, dass du die OP geschafft hast und wieder zu Hause sein kannst. Erhole dich gut und sammle Kraft für den nächsten Schritt. Alle guten Wünsche für dich
Herzliche Grüße Ingrid

Flickenstichlerin hat gesagt…

Liebe Marita, das sind ja gute Neuigkeiten. Ich denk so oft an Dich und hoffe es geht Dir jeden Tag ein bisschen besser. Alles Gute meine Liebe.

Augusta M hat gesagt…

Liebe Marita,
ich freue mich besonders hier an dieser Stelle von dir zu lesen, dass es dir in kleinen Dosen besser geht! Wunderbar! Geniesse die kleinen Dinge des Lebens, denn das sind die wichtigen!
Aber wem schreibe ich das...du wirst es wissen! *zwinker

Liebe Grüsse
Augusta