Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Mittwoch, 20. Juni 2018

Shirt Dannii

Endlich habe ich mich aufgerafft und  mir das Shirt Dannii genäht.

 Der Schnitt lag schon lange ausgedruckt und der Stoff, oh man der lag schon Jahre. Ich wusste immer nicht was er werden sollte. Ich hatte auch nur eben über einen Meter davon.

So fit bin ich ja auch nicht im Kleidernähen aber ich will mich bessern.

Der Schnitt  Dannii ist von Schnittgeflüster,  der Schnitt selbst ist sehr gut. Passt mir gut, ganz ohne Anpassungen. Auch die Länge finde ich ok. Aber die Beschreibung?? Na ja,wenn ich nicht schon das eine oder andere Shirt genäht hätte..... Ohm


Das Shirt selbst ist einfach zu nähen sind nur ein paar Nähe. Allerdings hab ich die Naht nicht nur einfach umgeklappt sondern einen Beleg angenäht. Am Ausschnitt und auch an den Ärmeln. 
 Ich finde das sieht schöner aus. 


 Auch die Naht mit der Zwillingsnadel  unten am Saum ist gelungen. Ich bin jedenfalls zufrieden.  Sogar daran die Fadenspannung zu lockern habe ich gedacht.


Was mich stört ist das ich das Shirt in der Größe 44/46 brauche aber dafür kann nur ich alleine etwas. ;-))
 Oder auch nicht, ist aber nun einmal so.




Der Stoff fällt leicht und ist luftig. Genau richtig für die Wärme heute. Allerdings war er total blöd zu nähen, so etwas von flutschig. Aber ich habe ihn besiegt. ;-))))


Auf jeden Fall habe ich jetzt ein neues Lieblingshirt.

 Liebe Grüße, Marita, die ganz langsam auch dem Sommerloch wieder hoch gekrochen kommt.

 Verlinkt bei Esthers Blog
 Sew La La
 Und weil es ein Kopfufo ist auch bei Frau Augenstern











Kommentare:

Klaudia hat gesagt…

HAllo Marita,

das Shirt ist dir sehr gelungen...ich arbeite auch meistens mit einem Beleg, es sei denn ich habe ich es mit der Obverlock versäubert, dann auch schon mal ohne. Es steht dir sehr gut!

LG Klaudia

Valomea hat gesagt…

Eine gelungene Aktion und das Teilchen sieht richtig gut an Dir aus - egal, welche Größe! ;-)
LG
Valomea

Nana hat gesagt…

Ich erschrecke auch jedesmal wenn ich sehe, welche Größe ich mir nähen muß. Ohne Deine Tragefotos (ich sehe selbstgenähte Kleidung gerne angezogen) hätte ich vermutet, daß das Shirt viiieeeel zu kurz sei, aber in der Tat, es steht Dir sehr gut.

Nana

Ulrike Schäfer-Zimmermann hat gesagt…

Guten Morgen, Marita,
Das shirt steht dir super und den stoff finde ich auch total schön! Ab und an muss man wohl auch mal was anderes nähen :-) , ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

Strick Maus hat gesagt…

Liebe Marita,
das Shirt steht dir super und es fällt sehr schön! Ich selbst habe erst ganz ganz wenig Kleidung genäht, aber wenn ich so in anderen Blogs lese, sagt die Größenauswahl, die einem letztendlich passt, mal so gar nichts aus. Also nicht weiter dran stören ;).
Liebe Grüße
Sandra

Frau Augensternchen hat gesagt…

Liebe Marita,
schön das du es geschafft hast, das Shirt fertig zu nähen!! Gratulation, ich finde es steht dir super!!
Einen wunderschönen Donnerstag wünsche ich dir.

Herzliche Grüße aus Heidelberg,
Annette

eSTe hat gesagt…

Liebe Marita,
auch ich hätte vermutet, dass das Shirt zu kurz ist. Doch es passt dir ausgezeichnet und auch die Farbe schmeichelt dir. Du weißt eben, was zu dir passt! Es ist sehr schön, dass du aus einem Lagerstoff endlich so was schönes genäht hast.
LG eSTe

nealich hat gesagt…

Liebe Marita, ein tolles Shirt und diese Zahl ist nur eine Zahl ;o) Es sieht toll aus an Dir, das Muster, die Länge, die Verarbeitung-alles TOP!!! Wir sollten öfter mal was anderes nähen *kicher* Komfortzone verlassen... nicht einfach, ich tu mich da auch schwer...
Danke für's Zeigen und ein schönes Wochenende, Katrin

Cattinka hat gesagt…

Sehr chic, Marita, bist Du eigentlich auch auf Instagram?
LG
KATRIN W.

ISt-Blog.de hat gesagt…

Hallo Martina,
Dein Shirt gefällt mir schon allein deshalb, weil es mit blau ist. Es sieht frisch und sommerlich aus und es steht dir gut. Außerdem finde ich es schön, dass der Armausschnitt über die Schulter gezogen ist.
LG Ingrid