Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Mittwoch, 27. Juni 2018

Ufoabbauaktion im Juni


 Die Ufoabbauaktion im Juni ist hier bei mir noch  keine Erfolgstory. Aber heute ist Zeigetag und ich zeige Euch woran ich gearbeitet habe.
 Tja, Genähtes  gibt es hier heute auch nicht, mich hat die Nähunlust gepackt wie so manche zur Zeit.
 Doch die Nählust kommt wieder ich spüre das schon. ;-)

So aber nun zum Ufo:
Das war Stand der Dinge,



Mein Tuch  aus dem schönen Garn mir dem verführerischem Namen "Rosenbeet". Ein relativ junges Ufo vom letzten Jahr. Es hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Ein ganz Böser, ich musste ribbeln und das bei diesen Muster. Himmel, da hatte ich einen Heidenrespekt vor. Deshalb blieb es erst einmal liegen. Nein, zum Zurückstricken war es zu viel.
 Es lief ganz gut. Den Fehler hab ich behoben und habe auch fleißig gestrickt.
 Das Knäuel wurde immer kleiner und ich hab angefangen zu wiegen ob es noch für einen Mustersatz reicht.





So sah das noch am Wochenende aus!




Nur noch 16 Gramm waren auf dem Knäuel, fast fertig! Ich hätte es geschafft  es bis zum Zeigetag fertig zu bekommen.
 Aber nein, das sollte so nicht sein, ich hatte wieder einen Fehler entdeckt.  Am Rand, deutlich sichtbar der Rand zog sich, ich hatte Maschen vergessen. Das konnte so nicht bleiben. ( Ich hatte daran gedacht das einfach zu ignorieren, böses Mädchen)
 Also Nadel raus und ribbeln und weil  ich bei diesem Garn nur ein einer Reihe,  in der fast keine Umschläge gearbeitet werden die Maschen wieder aufgenommen bekomme durfte musste ich noch ein ganzes Stück tiefer als den Fehler ribbeln. Manno



 Das hat mich total zurückgeworfen! 34 Gramm! Das kommt davon wenn man beim Stricken fernsieht. Das geht wunderbar bei Socken aber nicht bei diesem Muster.  HmFF, das macht keinen Spaß!!!

 Aber ich wollte das Tuch auf keinen Fall wieder in die Ecke legen. Es dauert jedes Mal bis ich das Muster wieder drauf habe und das kostet zusätzliche Zeit.
Also hab ich fleißig gestrickt und das zeigt die Waage heute



So sieht das Muster aus  noch kann man es nicht so gut erkennen. Richtig kommt das erst raus wenn das Tuch gespannt ist.







Ich bleib dran, versprochen.                                                                                                                      

Wie ist es Euch ergangen. Jetzt mach ich eine Runde und schau mal ob es bei Euch Erfolge gibt. Und welches Ufo ist im Juli dran?
Auf jeden Fall werde ich dieses vermalidaite Tuch zu Ende bringen!!! Und dann... Bitte, lacht jetzt nicht es juckt mich ein Weihnachtstufo hervor zu holen. Aber das kommt sicher davon das es die letzten Tage so kühl waren. Obwohl, noch hätte ich genug Zeit...

 Liebe Grüße, Marita


 verlinkt bei:
Klaudia
 Frau Augenstern
 Esthers Blog





















Kommentare:

Strick Maus hat gesagt…

Liebe Marita,
du zeigst aber Durchhaltevermögen! Einmal viel ribbeln ok, aber dann ein zweites Mal so viel, da bräuchte ich erst mal was anderes ;). Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass jetzt alles glatt läuft! Es sieht ja schon sehr vielversprechend aus.
Liebe Grüße
Sandra

Klaudia hat gesagt…

Hallo Marita,
ach das ist schade, wenn man es wegen kleiner Fehlerchen wieder aufribbeln muss...doch wie gut das du dabei geblieben bist und weiter daran arbeitest.DAs Muster sieht schön aus, aber auch kompliziert;-)...

LG Klaudia

Frau Augensternchen hat gesagt…

Liebe Marita,

Hey du bist ja auch schwer am Schaffen!!!! Toll und weiter so!
Lieben Dank für die Verlinkung zur UFO Linkparty - Let's Finish old stuff!!
Ich wünsche dir einen wunderschönen Donnerstag!!! Mach es dir fein. :-)

Herzliche Grüße aus Heidelberg,
Annette

Frédérique hat gesagt…

Beautiful knitting Marita! Pretty points, I know how hard it can be watching TV and knitting in the same time ;))

LintLady hat gesagt…

Hallo Marita,
ich hätte auch geribbelt. Sonst stößt man sich immer wieder an dem Fehler!
Die Wolle sieht wirklich sehr nach Rosen aus.
Und nun bist du auch bald fertig, denk ich.
Viel Spaß damit und LG, Doris :o)

eSTe hat gesagt…

Das Muster ist sehr schön. Es ist zwar sehr ärgerlich wenn man zweimal ribbeln muss, aber bitte bleib dran, es rentiert sich. Du bist schon so gut dabei, ich freu mich wenn du bald sagst: ich hab's geschafft.
LG eSTe

Monika Kunstnadel hat gesagt…

Liebe Marita,
ja, es ist gut, dass Du wieder aufgeribbelt hast. Das ist viel Arbeit aber die lohnt sich.Das Tuch wird so schön. Ein tolles Muster.
Liebe Grüße
Monika

Renate Bischoff hat gesagt…

Da hast du viel Geduld bewiesen. Aber ich denke, es war die richtige Entscheidung.
Der Juni war für mich sehr erfolgreich. 3 Quilts sind fertiggestellt. Und wenn ich irgendwann meinen Blog wieder öffentlich führe, sind sie auch zu sehen.
Noch bin ich allein : Verfasser und mein einziger Leser.
Ich muss alles noch durchdenken.
Liebe Grüße
Renate