Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Donnerstag, 31. Mai 2018

Ufoabbauaktion im Mai

Und schon ist er da  dieser Tag an dem wir alle zeigen  wie es uns mit unseren Ufos so ergangen ist.
Ich denke wir alle waren in diesem Monat etwas ausgebremst von der DSGVO, sie ist wichtig aber dafür ist viel Nähzeit draufgegangen   und ich bin  persönlich auch vom Wetter arg beeintächtigt. Bei 30 Gard im Nähzimmer sitzt man nicht gern unter einem dicken Quilt.
 Zum Glück hatte ich mir etwas kleines herausgesucht, dachte ich...  Achtung Bilderflut

So war der Start:

16 Blöcke, 15 handgestickt, 1 Bonusblock , maschinengestickt aber so süß das er unbeding mit in diesen Quilt sollte. Das war ein Tausch im Patchwork und Quiltforum. Noch einmal Danke an alle die mitgemacht haben!!! Eure Stickereien sind so schön!!!!  
 Einige Handicaps waren allerdings zu überwinden. 
 Leider waren nicht alle Blöcke in der vorgeschrieben Größe. Bzw. das Vlies war zu klein geschnitten oder so etwas
Bitte den blauen Rand immer abschneiden   Bei hellen Stoffen scheint das durch. 
Den Block habe ich soweit zurück geschnitten das das Blaue vom Vlies in der Nahtzugabe verschwinden kann. Dadurch war er natürlich auch zu klein. Also musste ich etwas anflicken.
 Aber wir machen  ja Patchwork und so war das kein Problem, nur ein Herausforderung. 




 Eine Skizze hatte ich mir wohl gemacht aber ganz schnell wieder verworfen.
 Ich habe mir zuerst die Blöcke vorgenommen die irgendwie nicht ganz ok waren und habe das Ungenaue oder Blaue  abgeschnitten. Dann rote Stoffe wieder angenäht.  Mal als Streifen mal nur die Ecken oder wenn es passte euch ein kleines Patchmuster. 
 Nun war es Zeit das Ganze neu zu sortieren und die Lücken zu füllen. 


Hier ist er schon zusammengenäht und ich probiere die Randstreifen. Jawohl, 4 verschiedene, zu der lustigen Bande passt das!!! Ich weiß die Bilder sind schlecht aber wenn man weitermachen will achtet man nicht auf Bilder ich hab zu Glück überhaupt daran gedacht. Meist bin ich so im Flash das ich an nix mehr denke. 


 Das Bild ist besser nun sind die Randstreifen dran. 
Eigentlich wollte ich jetzt noch einen weißen Rand annähen und Pfötchen darauf sticken. Aber als er da so lag und  ich die Größe gesehen habe  und den weißen Stoff untergelegt dachte ich nee, geht gar nicht. Das sah irgendwie unfertig aus. So wie er jetzt ist ist es viel besser. Also hab ich den weißen Stoff wieder weggelegt und den gestickten Pfötchen Ade gesagt und geheftet.


Gequiltet. Nur im Nahtschatten.  Binding darum und fertig. 


Oder doch nicht???? 
 Marita sei  mutig hab ich  mir gesagt 

und hab gequiltet Block für Bock


Der Spielkamerad


Die feine Hundelady


Der Junghund, Pongo oder Perdy?


 Der Nachdenkliche 


 Der immer hungrige Welpe


Der Chef (ich finde den so cool)


Ein guter Freund 


Der  verspielte Labby


 Der Jagdhund


 Die fürsorgliche Mutter mit Welpe


Der Hütehund


Die Terrierdame


Der Balljunky


Der Verspielte



Die Rückseite

  Hat sich gelohnt oder?


So gefällt  es mir besser. Vorher war es eine Patchworkdecke nun ist es ein Quilt.


Ich hab auch bei der Größe 1 Meter x 1 Meter beim  Quilten ordentlich geschwitzt bei 28 Grad im Nähzimmer. Noch mehr schwitze ich beim Schreiben jetzt haben wir 32 Grad im Zimmer. 

 So  und nun gehe ich mal schauen  was es bei euch zu sehen gibt . Ich hoffe es ist überhaupt noch jemand da bei dem ich schauen kann.  Leider sind so viele schöne Blogs verschwunden.

 Was ich mir im Juni vornehme weiß ich noch nicht  Eigentlich hab ich ja Vlies und Rückseite gekauft für den Nordlichtquilt.

 Aber das Riesending quilten bei den Temperaturen. Nein, das Jahr hat auch noch kühlere Monate. 
 Das ist ja schließlich noch  das Herbstbild   und auch sonst wird sich noch das eine oder andere Ufo finden lassen ;-))))

Macht es Euch schön, Marita

Verlinkt bei Klaudia 





Kommentare:

nealich hat gesagt…

Oh Marita, da schlägt mein Hundemenschenherz gleich schneller! Ein schöner Quilt ist das geworden und Du hast die Schwierigkeiten gut gemeistert. Schließlich kann frau jedes Problem auch als Herausforderung sehen ;o)
Das Quilting um die Stickereien finde ich sehr gelungen, so was trau ich mich nicht... hab immer Angst, den Quilt zu verderben....
Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich, Katrin

eSTe hat gesagt…

Bewundernswert hast du das Problem der Ungleichheit gelöst. Die Zusammensetzung sieht wunderschön aus und ist ein Musterbeispiel für Patchwork. Sehr schön sind die einzelnen Stickereien, jedes einzelne Hündchen ist toll - am schönsten finde ich den Pudel. Er wirkt so stolz und aristokratisch. Du hast alle in den Einzelbildern perfekt benannt. Die Patchwork-Muster-Streifen passen prima dazu.
Wirklich ein sehr gelungenes Werk, da kannst du sehr stolz darauf sein.
LG eSTe

Neststern hat gesagt…

Wow, das ist eine wunderschöne Arbeit. Dass das möglich ist, mit diesen süssen kleinen Blöcken zu so einem tollen Endergebnis zu kommen, hätte ich nicht für möglich gehalten. Es ist ein wundervoller Quilt!
glg Susanne

ISt-Blog.de hat gesagt…

Abgesehen davon, dass der Quilt mit tollem Quilting sehr schön aussieht, finde ich Deine Kurzbeschreibung der einzelnen Hunde ganz, ganz entzückend. Mir hat es die Terrierdame angetan.
LG Ingrid

Sonja Becker hat gesagt…

WOW
das sieht so hammergeil aus! Das hat bestimmt sehr sehr viel Durchhaltevermögen erfordert.

LG
Zottellotte Sonja

Quiltfrosch hat gesagt…

Hallo Marita
Dein Quilt gefällt mir sehr gut💐
Liebi Grüess Claudia

LintLady hat gesagt…

Hallo Marita,
toll! Ich mag Hunde auch sehr gerne, das wäre vielleicht auch eine schöne Idee für mich...
Ja, das du jedes Bild noch gequiltet hast verleiht dem Stück den letzten Schliff. Ganz wunderschön.
LG und frohes Schaffen ohne viel Schwitzen!
Doris :o)

Nana hat gesagt…

Ein ganz toller Quilt und was für entzückende Hundestickereien.

Nana

Klaudia hat gesagt…

Liebe MArita,
dein Wuilt sieht wunderschön aus und die Motive sind allerliebst. Toll wie du es gelöst hast!

LG KLaudia

Petruschka hat gesagt…

Oha, erst das letzte Bild, das mit dem Quilting, hat mich vollends überzeugt, daß das Layout wundervoll ist.
Meiner Hundedame hast du einen passenden Namen gegeben ;-)). Find ich überhaupt eine schönen Idee, den Hunden einen charakteristischen Namen zu geben.
Meine Blumenblöcke aus dem Tausch habe auch schon unter die Nadel genommen. Eigentlich eine gute Gelegenheit, diese weiterzubearbeiten.

Herzlichst, Petruschka

Raewyn hat gesagt…

Well done on the finish of your quilt! I like the extra quilting you did on it - you are right, it turns it into a quilt! Great that you could get all the challenging blcks to work! Well done :-)

Frau Augensternchen hat gesagt…

Liebe Marita,
was wir ein Wahnsinns Projekt!!!! Super schön und auch noch in meinen Lieblingsfarben weiß und rot. Einfach grandios. Ich finde es so toll, wenn solche Gemeinschaftsprojekte entstehen und dann auch noch fertig werden. Bravo!! Ein wunderschönes UFO Projekt. Echt super :-).

Liebe Grüße,
Annette

Renate Bischoff hat gesagt…

Liebe Marita,
dein Quilt ist wunderschön geworden. Und durch das Quilting ist er besonders interessant.
Liebe Grüße
Renate

Mühlenmeisje hat gesagt…

Wow, ich bin total begeistert! Vor allem die Hundelady finde ich toll! Und das ganze bei der Hitze, Respekt!
Liebe Grüsse