Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Sonntag, 22. Juli 2018

Reparieren ... die Wäschespinne


Dieser Post  könnte Werbung enthalten wegen Verlinkung eines anderen  Blogs

Heute Morgen wollte ich Wäsche aufhängen, aber die Wäschespinne hing so schief.
genauer geschaut. Oh, Mist kaputt. Niete gebrochen



  Aber Frau ist schlau und sparsam,  hat Schraube und Mutter gesucht!


 Schraubenzieher und Zange dazu. Schraube durch das Loch und den Träger gezogen. Mit Zange und Schraubenzieher festgezogen, He, davon gibt es kein Bild, denn Frau  hat nur zwei Hände und wenn sie den Schraubenzieher und Zange hält ist da kein Platz mehr für den Knipskasten. ;-)))


 Mann hat sich kaputtgelacht weil Frau das fotografieren musste. Ist kopfschüttelnd weggegangen. Soll er doch!


Denn Frau freut, sich  die Wäsche  hängt, und sie hat das selbst geschafft!


 Einen schönen Sonntag wünsche ich euch, Marita

 Verlinkt bei Valomea:



Kommentare:

eSTe hat gesagt…

Kann mir gut vorstellen, wie sich bei diesem Malheur deine Denkrädchen gedreht haben. Mit Logik und der Zuversicht, dass das für dich machbar ist, hast du es super repariert.
LG und schönen Sonntag eSTe

nealich hat gesagt…

Genau Marita, selbst ist die Frau! Wenn ich eine Wäschespinne sehe, fällt mir immer eine Bonbonwerbung von vor mmdrölfzig Jahren ein:
Reporter zu Frau: Was tun Sie, wenn sie einer Wäschespinne begegnen?
Frau: Ich rufe meinen Mann!
Reporter: Was rufen Sie denn da?
Frau: Uuudooo!!!!

Du bist da viel selbständiger und machst das allein, super!!!
Hab einen feinen Sonntag, liebste Grüße von Katrin

Frau Mayer hat gesagt…

...sozusagen auch ein DIY Projekt. Frau ist eben spitze!!Hihi
Lg aus Wien

Valomea hat gesagt…

Klasse! Ich neige ja bei solchen Gelegenheiten auch zu einem lauten "Uuuudoooo" *kicher* - ich ich KÖNNTE sowas auch! ;-)
Brauchst Du noch ne Kontermutter, weil das Teil doch ganz schön in Beanspruchung ist?
LG
Valomea

LintLady hat gesagt…

Hey Marita,
mit so kleinem Zeug mal eben eine große Wirkung: brauchst keine neue Spinne,denn sie ist wieder ganz.
Mann hätte ja auch fotografieren können....
LG, Doris

Nana hat gesagt…

Hätte ich auch fotografiert!! Daumen hoch!!!!!

Nana

Regina Langbein hat gesagt…

Selbst ist die Frau. Und gäbe es nicht gerade ein solches Thema hier würde Frau es gar nicht erwähnenswert finden. Sie macht es eben und gut isses. Grüße von Rela

Ein-kleiner-Blog hat gesagt…

Super, das schafft Frau auch ohne Mann!
LG Elke

lieblingsstück4me hat gesagt…

Mal gut das Du es selbst repariert bekommen hast,
Wenn das Schräubchen alles war, wäre es doch schade drum gewesen ;)
Ist eben einfach so "selbst ist die Frau!"

Liebe Grüße
Nicole

Glenda hat gesagt…

Well done, you have been taught how to use your head and hands for other things than just sewing LOL. Great to see you fixed it. Cheers Glenda.