Fischtown Lady

Herzlich willkommen sind alle die hier mitlesen möchten.
Ich berichte hier über meine Nähstube und was mich sonst noch bewegt.

Donnerstag, 24. September 2020

Ufoabbau im September 2020

Hallo Ihr Lieben
ohoh, heute ist Ufotag und ich habe kaum etwas geschafft. 
Woran das lag? Es mussten Geschenke gefertigt werden und dann ist da noch das Quietbook.... 

Reden wir nicht lange herum um den Brei.
Ich zeige euch jetzt die winzigen Fortschritte. 

 Der Sulky Quilt:
 Oh je, nichts geschafft wäre gelogen aber ich habe nur den neuen Block mit Farben gekennzeichnet und die Teile vorgeritzt damit sie sich später besser nähen lassen. 


Wie sich erkennen lässt soll das der Patchworkladen werden. 
 Da kein Block dazugekommen ist hat sich der Stand seit dem letzten Mal nicht verändert. 


So wird das nix mit in diesem Jahr fertig...
 Und nun kommen wir zu den Blättern: 

 Ja so ganz viel hat sich da sichtbar auch nicht getan. Trotzdem bin ich zufrieden.
So sah es beim letzten Mal aus.



Denn ich musste erst mal die Hälfte des Gerippes wieder aufmachen weil ich mich verzählt hatte. 
 Dann neu und weiter mit  den Farben. 




Das Bild hatte ich euch beim Stich für Stich schon gezeigt. Da war mir das Orange Garn ausgegangen und ich musste es nachbestellen.  So hab ich erst mal mit Grün weitergestickt und auch das war dann aus. Inzwischen war das bestellte Garn gekommen und ich konnte es abholen. 
 Ich hab mich riesig gefreut das der Farbton nach all den Jahren  immer noch genauso ist.



Schauen wir mal ob beim Sticken dann ein Unterschied zusehen ist. Das grüne Garn war gleich vorrätig. Jippy. 


So sieht das Blatt jetzt aus. Durch meine Verzählerei kommt es sehr nah an das Andere aber das lass ich so. Blätter liegen nun mal nicht wohlgeordnet auf dem Boden und gleichmässig verteilt sind sie sowieso nicht weil noch Kleinere dazwischen gestickt werden sollen. 

 So sieht es also aus bei meinen Ufos. 
was habe ich im Oktober daran vor. Weitermachen natürlich. Das wird auch langsam weitergehen weil.... 
Genau, Weihnachten naht und die Geschenke... na ja ich mach eben viele selbst. Aber ich hoffe die eine oder andere Stunde für meine Ufos übrig zu haben.  

Und wart ihr fleißiger? habt ihr Fortschritte gemacht? Ich schau bei euch vorbei. Heute Nachmittag, Morgen,  jetzt muss ich erst mal Arbeiten. 

 Liebe Grüße, Marita

 

Kommentare:

maxi hat gesagt…

Hallo Marita,
beim sticken schleichen auch bei mir sich Verzählfehler ein. Es legt doch niemand die Stickvorlage zum fertigen Teil oder?! Ich finde es super, wie du am "Ball" bleibst und das zält. Es ist unser Hobby und soll Spaß machen.
Liebe Grüße
maxi

Angelika hat gesagt…

Der Häuser-Bom gefällt mir sehr, und die Linien vorritzen, das habe ich noch nie gehört, stelle ich mir aber sehr praktisch vor, da läßt sich das Papier bestimmt auch besser entfernen, oder?
LG Angelika

Marietta hat gesagt…

Liebe Marita,
auch kleine Fortschritte sind Fortschritte. Ich finde, du hast doch einiges geschafft. Du musstest ja auch erstmal ein paar Hindernisse beiseite schaffen, wie soll man denn ohne das richtige Garn weitermachen und das mit dem verzählen kennt doch wohl jede Handarbeiterin, sei es beim Sticken, Häkeln oder Stricken. Das passiert einfach.
Lass dich nicht unterkriegen und mach weiter. Irgendwann hast du es geschafft und freust dich, das fertige Werk in Händen zu halten.
Liebe Grüße
Marietta

teilzeitbäuerin hat gesagt…

Die Häuser sind so ansprechend! Das wird wirklich ein toller Quilt, wenn der fertig ist.

LintLady hat gesagt…

Hallo Marita,
ich bin immer wieder begeistert von deinem Häuschen-Quilt. Den möchte ich am liebsten auch gleich anfangen.
Aber erst werden die UFOs abgebaut! Da bin ich ganz "eisern"!
Die Blätter fallen draußen ja schon, da kannst du drinnen in Ruhe weitersticken.
Viel Spaß dabei und LG Doris :o)

Valomea hat gesagt…

Liebe Marita,
auch ein bisschen ist etwas! Und Du bist ja kontinuierlich dran an diesen beiden Dingen. UFOs, die es auf die WIP-Stufe geschafft haben: das ist doch was! *lach*
Herzliche Grüße
Elke

yase hat gesagt…

Sticken ist so eine Sache - da habe ich nicht so viel Erfahrung, und diese beziehen sich aufs aufmachen, weil ich mich verzählt habe ;)
Sieht doch schön aus - und irgendwann bist du mit allem fertig!
Herzlichst
yase

Ein-kleiner-Blog hat gesagt…

Die Farben bei der Stickerei finde ich sehr hübsch.
LG Elke

Trillian As hat gesagt…

Na du bist doch ganz gut vorangekommen. Das Blatt ist durchaus größer geworden. Das Sticken braucht so seine Zeit. Super, dass die Farben der nachgekauften Garne passen.

Nana hat gesagt…

Du machst sooo hübsche Häuser, das gefällt mir sehr gut.

Nana

Frau Augenstern von Augensternswelt hat gesagt…

Liebe Marita,
Du hast ja doch ganz schön was geschafft. Wie immer, unermüdlich *lach*, klasse.
Hab ein schönes Wochenende und ich sende dir ganz liebe Grüße
Annette

eSTe hat gesagt…

Hallo Marita, ein bißchen was geht immer, und jedes bißchen bringt dich voran. Das Blatt macht gute Fortschritte und auch die Bestimmung der Farben auf den Schablonen sind kleine, aber wichtige Vorarabeiten. Wird schon.
LG eSTe